60 Kilometer pro Stunde zu schnell

MONTLINGEN. Ein 22-Jähriger ist der Polizei in einer Kontrolle mit zu hohem Tempo aufgefallen. Die Kantonspolizei St. Gallen teilte gestern mit, dass der Autolenker am Montag mit 180 statt der erlaubten 120 Stundenkilometer auf der A13 in Richtung Buchs unterwegs war.

Drucken
Teilen

MONTLINGEN. Ein 22-Jähriger ist der Polizei in einer Kontrolle mit zu hohem Tempo aufgefallen. Die Kantonspolizei St. Gallen teilte gestern mit, dass der Autolenker am Montag mit 180 statt der erlaubten 120 Stundenkilometer auf der A13 in Richtung Buchs unterwegs war. Der Führerausweis wurde dem Mann aus Liechtenstein für die Schweiz aberkannt. (ibr)

Aktuelle Nachrichten