56-Jähriger fährt gegen Hauswand

Drucken
Teilen

Bonau Bei einem Selbstunfall hat sich ein Autofahrer am frühen Dienstagmorgen verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Der 56-Jährige fuhr gemäss Kantonspolizei Thurgau auf der Hauptstrasse in Richtung Weinfelden. Kurz vor der Verzweigung mit der Gehraustrasse geriet er auf die Gegenfahrbahn, fuhr auf eine Wiese und prallte anschliessend in eine Hauswand und in ein parkiertes Fahrzeug. An diesem wie auch am Unfallauto entstand ein Totalschaden von einigen tausend Franken. Der Sachschaden an der Hauswand lässt sich noch nicht be- ziffern. (mha)