5,5 Kilometer Kupferkabel gestohlen

SARGANS. Diebe haben in Sargans 5,5 Kilometer Kupferkabel im Wert von rund 9000 Franken gestohlen, wie die St.Galler Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Diebstahl wurde vor einer Woche verübt, aber erst jetzt angezeigt.

Drucken

Die Diebe waren in ein Bobinenlager eingestiegen. Dieses ist nur über eine mit einem Tor gesicherte Zubringerstrasse in der Nähe des Autobahnkreuzes Sargans erreichbar. Die Kuperdiebe transportierten das Metall möglicherweise über ein Bahngleis ab. Arbeiter entdeckten die leeren Rollen am Freitag letzter Woche. (sda)