407 haben ihre Identität wieder

Drucken
Teilen

Open Air Von 500 verlorenen Wertgegenständen, die auf dem Frauenfelder Festivalgelände gefunden worden waren, konnten 407 an ihre Besitzer zurückgeschickt werden, schreibt die Kantonspolizei Thurgau auf ihrer Facebook-Seite. Darunter befinden Ausweise, Portemonnaies, Geldkarten, Handys und Schlüssel. Die Polizei meldet, sie habe zum Dank mehrere E-Mails erhalten. Bei einigen Fundstücken seien weitere Abklärungen nötig. «Aber das Gröbste ist raus, und der Polizeiposten Schlossberg sieht nicht mehr aus wie ein Trödelmarkt.» (lex)