40 000 Besucher im Casino Herisau

Im Herisauer Casino gibt sich die Musik- und Kulturszene die Klinke in die Hand. Ob Gölä, Nazareth oder Candy Dulfer: Alle füllten sie mehrmals den Konzertsaal mit Zuschauern aus der Ostschweiz und dem nahen Ausland, wie die Betreiber mitteilen. Insgesamt war der Saal 2010 an 148 Tagen besetzt.

Drucken
Teilen

Im Herisauer Casino gibt sich die Musik- und Kulturszene die Klinke in die Hand. Ob Gölä, Nazareth oder Candy Dulfer: Alle füllten sie mehrmals den Konzertsaal mit Zuschauern aus der Ostschweiz und dem nahen Ausland, wie die Betreiber mitteilen. Insgesamt war der Saal 2010 an 148 Tagen besetzt. Unter den Anlässen waren 64 Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen wie Kindertheater oder Comedy-Abende. Bei durchschnittlich 600 bis 700 Besuchern ergibt das rund 40 000 Personen, die das Casino besucht haben. (red.)