Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

369 wollen ein Stadtparlament

Unterschriften An der Rechnungsgemeinde Ende Mai kann die Romanshorner Bevölkerung darüber entscheiden, ob der Stadtrat eine Abstimmungsvorlage für die Einführung eines Parlaments ausarbeiten muss. Die Trägerschaft der Initiative «Ein Parlament für die Stadt Romanshorn» hat 369 Unterschriften für die Einberufung einer Gemeindeversammlung gesammelt. Damit sei die notwendige Zahl der Unterschriften erreicht worden, teilte die Stadtkanzlei von Romanshorn mit. In Absprache mit den Initianten verzichte der Stadtrat auf eine separate Gemeindeversammlung, heisst es in der Mitteilung. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.