34-Jährige bei Auffahrkollision auf A1-Zubringer verletzt

EGNACH. Am Samstagmorgen hat sich eine Mitfahrerin eines Autos bei einem Auffahrunfall auf dem Autobahnzubringer A1.1 in Egnach TG leicht verletzt. Sie musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Drei Autos waren in den Unfall involviert.

Drucken
Teilen

Die Lenker der Fahrzeuge fuhren alle auf dem Autobahnzubringer in Richtung Kreuzlingen, als bei der Ausfahrt Wiedehorn die vorderen beiden Fahrzeuge beim Lichtsignal anhielten. Der hinterste, 45-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, es kam zur Auffahrkollision der drei Fahrzeuge.

Die 34-jährige Mitfahrerin des hintersten Fahrzeugs wurde laut der Thurgauer Kantonspolizei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa zehntausend Franken. (sda)