Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

25000 Franken fürs Klanghaus

Betriebsbeitrag Die Region Toggenburg unterstützt wie die St. Galler Regierung das Konzept Klanghaus 2.0 und somit eine Neuauflage des Projektes. Aufgrund der verbesserten Wirtschaftlichkeit und dem stärkeren touristischen Bezug unterstütze man den Betrieb des Klanghauses während der vier- bis sechsjährigen Aufbauphase mit einem jährlichen Beitrag von 25000 Franken, teilt die Regionsorganisation mit. Laut Alois Gunzenreiner, Präsident Region Toggenburg, hat seine Organisation bereits 700000 Franken an den Aufbau der Klangwelt und des Klanghauses beigesteuert. Mit dem jährlichen Zustupf könne der von der Regierung geforderte Kantonsbeitrag von 250000 Franken eingehalten werden. (mel)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.