22-Jähriger bei Prügelei verletzt

ST. GALLEN. Bei der Coop-Tankstelle an der Scheidwegstrasse kam es am Sonntagabend zu einer Schlägerei zwischen jungen Männern. Ein 22-Jähriger wurde dabei am Kopf verletzt. Dies teilte die Stadtpolizei St. Gallen gestern mit.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Bei der Coop-Tankstelle an der Scheidwegstrasse kam es am Sonntagabend zu einer Schlägerei zwischen jungen Männern. Ein 22-Jähriger wurde dabei am Kopf verletzt. Dies teilte die Stadtpolizei St. Gallen gestern mit.

Am Sonntag um 17.30 Uhr war bei der Stadtpolizei die Meldung einer Schlägerei hinter der Coop-Tankstelle eingegangen. Nachdem ein Unbekannter einen 22jährigen Mann gegen das Heck eines Autos gestossen und ihm ins Gesicht geschlagen hatte, blieb dieser regungslos liegen. Die Kollegen des 22-Jährigen befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Laden. Als sie das Geschäft verliessen, fanden sie den jungen Mann auf dem Boden liegend. Der Täter und seine Begleiter ergriffen die Flucht. Nach erster Diagnose erlitt der 22-Jährige ein mittelschweres Schädel-Hirn-Trauma. Der Fahndungsdienst der Kantonspolizei St. Gallen wurde informiert. (ibr)

Aktuelle Nachrichten