18-Jähriger stürzt durch Oblicht

NEUHAUS. Am Samstagnachmittag ist an der Alten Uznabergstrasse bei einer Industriehalle ein 18-jähriger Mann durch ein Oblichtfenster rund zehn Meter auf einen Betonboden gestürzt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen

Bis am Mittag spielte der Verunfallte mit einem weiteren Jugendlichen auf dem Gelände Ball. Am Schluss flog der Ball aufs Flachdach des Industriegebäudes. Als der 18-Jährige über ein bestehendes Gerüst aufs Dach kletterte, verabschiedete sich sein Spielpartner, um einen anderen Termin wahrzunehmen, wie die Polizei mitteilt. Beim Holen des Balles muss der 18-Jährige aus noch nicht geklärten Gründen durch ein Oblichtfenster gestürzt sein. Ein Arbeiter der Firma fand den auf dem Betonboden liegenden Schwerverletzten. Die Rega flog den 18-Jährigen ins Spital. (kapo/dbu)