17-Jähriger ignoriert Vortritt

ST. MARGRETHEN. Ein 17jähriger Mofafahrer kollidierte am Donnerstag in St. Margrethen mit einem Auto. Er verletzte sich und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gefahren. Der Jugendliche wollte von der Wasenstrasse in die Hauptstrasse einbiegen.

Drucken

ST. MARGRETHEN. Ein 17jähriger Mofafahrer kollidierte am Donnerstag in St. Margrethen mit einem Auto. Er verletzte sich und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gefahren. Der Jugendliche wollte von der Wasenstrasse in die Hauptstrasse einbiegen. Dabei missachtete er den Vortritt eines 31jährigen Autofahrers, wie die Kantonspolizei meldet. Der Mofafahrer verfügte über keinen Führerausweis. Zudem war das Mofa weder eingelöst noch versichert. (nh)

Aktuelle Nachrichten