Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

15000 Besucher bei Einweihung

Taminabrücke Die Festlichkeiten zur Einweihung der Taminabrücke haben am Wochenende gemäss offiziellen Angaben um die 15000 Personen besucht. Der OK-Präsident des Brückenfests Ferdi Riederer hatte im Vorfeld mit 10 000 Gästen gerechnet. Zum Programm gehörten der Brückenmarkt mit 30 Ständen, ein Taubenrennen, eine Bike-­Show und ein Gottendienst sowie der gemeinsame Tanz aller Taminataler Schülerinnen und Schüler. Die 417 Meter lange Brücke verbindet die Gemeinden Pfäfers und Valens. Die Festansprache hielt der CEO der Kliniken Valens, Till Hornung. Er lobte das optische Erscheinungsbild der «eleganten, wunderbar in die Landschaft passenden Brücke» und strich deren Bedeutung für die Menschen in der Region heraus. «Andere bauen Bomben, wir bauen Brücken und feiern ein Fest.» (örn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.