14 Kisten Akten

Für den Fall vor dem Bezirksgericht musste die Innerrhoder Staatsanwaltschaft extra eine ausserordentliche Staatsanwältin engagieren. Die Akten umfassen 14 Kisten mit 90 Bundesordnern. Untersucht wurde über zehn Jahre lang.

Drucken
Teilen

Für den Fall vor dem Bezirksgericht musste die Innerrhoder Staatsanwaltschaft extra eine ausserordentliche Staatsanwältin engagieren. Die Akten umfassen 14 Kisten mit 90 Bundesordnern. Untersucht wurde über zehn Jahre lang. Am ersten Prozesstag befasste sich das Bezirksgericht mit gefälschten Dokumenten. Angeklagt waren drei Männer, die mit den fingierten Unterlagen Millionen erwirtschaften wollten. (bra)

Aktuelle Nachrichten