14-Jähriger mit Tresor und Drogen auf Spritztour

ST. GALLEN. Eine Patrouille der Stadtpolizei kontrollierte am Dienstag um ein Uhr nachts in der Innenstadt einen Personenwagen. Der Lenker konnte dabei keine Fahrberechtigung vorweisen. Bei der Nachfrage gab er an, dass er erst 14 Jahre alt sei und keinen Führerausweis besitze.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Eine Patrouille der Stadtpolizei kontrollierte am Dienstag um ein Uhr nachts in der Innenstadt einen Personenwagen. Der Lenker konnte dabei keine Fahrberechtigung vorweisen. Bei der Nachfrage gab er an, dass er erst 14 Jahre alt sei und keinen Führerausweis besitze. Die Beamten nahmen den Jugendlichen und seinen 20jähriger Mitfahrer für weitere Abklärungen mit auf den Polizeiposten. Dort fiel der Drogenschnelltest beim Fahrer positiv aus, worauf eine Blut- und Urinprobe angeordnet wurde.

Weiter spürte die Polizei im Fahrzeug eine Geldkassette sowie einen Tresor auf. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen. Die Stadtpolizei zeigte den Lenker wegen Fahrens ohne Ausweis und unter Drogeneinfluss an. Die Geldkassette und der Tresor sind Gegenstand weiterer Abklärungen durch die Kantonspolizei St. Gallen. (nh)