14-Jähriger erliegt Verletzungen

Merken
Drucken
Teilen

Buchs Der Jugendliche, der im Oktober am Güterbahnhof Buchs einen Stromschlag erlitten hatte, weil er auf einen Bahnwagen geklettert war, ist vergangene Woche verstorben. Dies bestätigte die St. Galler Staatsanwaltschaft auf Anfrage des «Werdenberger & Obertoggenburger». Spezialisten im Spital hätten wochenlang um sein Leben gekämpft. (mre)