13 parkierte Autos mutwillig beschädigt

Drucken
Teilen

Oberuzwil Eine bisher unbekannte Täterschaft hat am Samstag, in der Zeit zwischen 1 Uhr nachts und 8 Uhr morgens, an der Sonnenhof- und Talstrasse mehrere Fahrzeuge beschädigt. Die unbekannte Täterschaft riss über 13 parkierten Fahrzeugen die Kontrollschilder oder Seitenspiegel ab und warf diese weg. Im gleichen Tatzeitraum wurden in einem Mehrfamilienhaus an der Talstrasse Sicherungen der Stromverteilung herausgeschraubt. Dadurch waren Wohnungen stromlos. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt 1500 Franken, jener an der Hausinstallation 500 Franken.

Für die Spurensicherung wurde das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St. Gallen beigezogen. Die Polizei bittet Personen, die Angaben zur Täterschaft machen können, sich mit der Polizeistation Uzwil telefonisch unter 058 229 51 30 in Verbindung zu setzen. (jm)