13-Jähriger stürzt schwer mit Velo

HÜTTWILEN. Zwei 13jährige Velofahrer fuhren am Montagnachmittag auf der Hauptstrasse in Richtung Warth-Weiningen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es beim Auffahren auf den Radweg zur Streifkollision der beiden.

Merken
Drucken
Teilen

HÜTTWILEN. Zwei 13jährige Velofahrer fuhren am Montagnachmittag auf der Hauptstrasse in Richtung Warth-Weiningen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es beim Auffahren auf den Radweg zur Streifkollision der beiden. Ein 13-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Velo und kollidierte in der Folge mit einem Kandelaber. Der Jugendliche stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit der Rega ins Spital geflogen. (jar)