13-Jähriger nach Velosturz verletzt

METTLEN. In Mettlen ist am Donnerstagnachmittag ein 13jähriger Velofahrer schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärten Gründen hatte der Jugendliche die Kontrolle über sein Velo verloren. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte, war der Jugendliche ohne Fremdeinwirkung gestürzt.

Drucken
Teilen

METTLEN. In Mettlen ist am Donnerstagnachmittag ein 13jähriger Velofahrer schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärten Gründen hatte der Jugendliche die Kontrolle über sein Velo verloren. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte, war der Jugendliche ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste er mit der Rega ins Spital geflogen werden. Zur Spurensicherung und zur Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Die Strasse wurde gesperrt. Der Verkehr musste während der Unfallaufnahme umgeleitet werden. (tn)