Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ostschweiz
Scheu und harmlos: Die Ringelnatter fühlt sich wohl im Bodensee (Bild: Getty)

Es schlängelt im Bodensee

Ein Thurgauer Fischer hat diese Woche so viele Ringelnattern beobachtet wie noch nie. Laut Experten ist eher das Wetter als ein Populationswachstum für die vermehrte Beobachtung verantwortlich. Das harmlose Tier hat genügend Feinde.
Roman Hertler
In St.Gallen und im Thurgau steht wegen der Trockenheit ein Feuerwerksverbot zur Debatte. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Trockenheit hält an: Ostschweizer Kantone prüfen Feuerwerksverbot

Nächste Woche entscheiden die Ostschweizer Kantone über weitere Massnahmen wegen der Trockenheit. Unter anderem geht es um ein Feuerwerksverbot am Nationalfeiertag. St.Gallen will allenfalls auch die Wasserentnahme aus kleinen Gewässern für Private einschränken.
Adrian Vögele

Bauvorhaben am Spital Altstätten: Schwachstellen, Nachteile und Defizite - Note ungenügend

Zwei Gutachten kritisieren das Bauvorhaben am Spital Altstätten. Die Ergebnisse werden zu einem ungünstigen Zeitpunkt publik: Der Rheintaler Spitalstandort wankt.
Regula Weik
ST.GALLEN, GOSSAU & RORSCHACH

Neues Angebot: Elektrisiert und entspannt die Stadt St.Gallen entdecken

Ab sofort können Touristen und auch Einheimische die Stadt St.Gallen auf dem E-Bike entdecken. St.Gallen-Bodensee bietet die Stadtrundfahrt für Gruppe – inklusive Velo- und Helmverleih.
Christoph Renn
Die Details sind den «Living Stones» wichtig: Etwa die Geschichte hinter der Beichtstuhl-Ausschmückung. (Bild: Hanspeter Schiess)

St.Galler Katholiken knüpfen Kontakte mit Touristen

Die «Living Stones»-Bewegung ist in St.Gallen angekommen: Gläubige nehmen Touristen mit auf eine kostenlose, persönlich gefärbte Kathedralen-Führung, die sich von kommerziellen Touren unterscheidet.
Seraina Hess
Junge Familien sind immer häufiger auf Unterstützung des Sozialamts angewiesen. (Bild: Benjamin Manser)

Immer mehr Migranten-Familien beziehen in der Stadt St.Gallen Sozialhilfe

Die Zahl der Sozialhilfebezüger ist auch 2017 wieder gestiegen. Die Stadt St.Gallen verzeichnet mehr Fälle mit Kindern – vor allem bei Migranten. Bei jungen Eltern fällt die Integration in den Arbeitsmarkt schwer.
Luca Ghiselli
ARBON, KREUZLINGEN & WEINFELDEN
Sie freuen sich auf den Spitzenkampf: Markus Schefer, Zino Meuli, Andy Anderegg und Marcel Wick. (Bild: Kurt Peter)

In der Kreuzlinger Bodensee-Arena finden bald Box-Fights an Stelle von TV-Shows statt

Auf der Suche nach Alternativen zum Schweizer Fernsehen hat die Bodensee-Arena den Boxsport entdeckt. Der Profi Zino Meuli aus Horn kämpft bald um einen Titel der World Boxing Federation.
Kurt Peter
Emil Bruggmann in der Wohnung seiner Tochter Vreni; zwei Werke des Malers schmücken die Schranktüren. (Bild: PD)

Historisches Museum Bischofszell sammelt die Bilder Emil Bruggmanns

Emil Bruggmann malte unzählige Bilder. Auf Motivsuche ging der Bischofszeller Primarlehrer mit Vorliebe in seinem Wohnort. Nun hat das Historische Museum die Möglichkeit, den Nachlass des Künstlers der Öffentlichkeit vorzustellen.
Gretel Seebass
FRAUENFELD & MÜNCHWILEN

Hotel in Wilen Knall auf Fall geschlossen: Gäste sorgen sich um ihren Wirt

Das Restaurant und Hotel Uno blieb am 6. Juli geschlossen. Und ist es bis heute. Über die Gründe ist nichts bekannt, was Spekulationen nährt. Ab Mitte August soll das Restaurant wieder geöffnet sein.
Hans Suter
Start zum MX2-Rennen auf der Anlage «Schweizer Zucker» in Niederwil im August 2017. (Bild: Andrea Stalder)

Steht die Zukunft der Motocross-WM-Rennen bei Frauenfeld auf der Kippe?

Mitte August starten die weltbesten Motocross-Fahrer beim Motocross-Grand-Prix (MXGP) of Switzerland in Niederwil bei Frauenfeld zum letzten Mal dank einer polizeilichen Ausnahmebewilligung der Thurgauer Kantonsregierung. Bei der Frage nach dem Danach gehen die Meinungen auseinander.
Samuel Koch
Die Sicherheit am Talbachkreisel wäre im Agglomerationsprogramm dritter Generation zum Thema geworden, doch der Bund stellte dem Programm schlechte Noten aus. (Bild: Nana do Carmo, 22. Juli 2011)

In Frauenfeld steht und fällt vieles mit der Tunnelfrage

Eine Teilnahme am Agglomerationsprogramm der vierten Generation ab 2024 ist für den Stadtrat nicht in jedem Fall zwingend. Denn es ist längst nicht sicher, ob gewünschte Vorhaben überhaupt vom Bund mitfinanziert werden - auch weil manches aus den ersten beiden Programmen noch nicht umgesetzt worden ist.
Stefan Hilzinger
Wil
Stephanie Künzli hat sich mit dem Hunderesort einen Traum verwirklicht. (Bild: PD)

Fünf Sterne für vier Pfoten: Entspannung im Hundehotel für die Vierbeiner

Nicht nur auf Mallorca herrscht Hochsaison, sondern auch im Hundehotel. Diesen Gästen entgeht aber bestimmt nichts. Ein Augenschein wirft die Frage auf, wer entspannter nach Hause kommt: Hund oder Besitzer?
Annina Quast
Bei Grillpartys im Freien ist in diesen Tagen wegen der hohen Brandgefahr besondere Vorsicht geboten. (Bild: Nana do Carmo)

Trotz Gewitter und Regen: Brandgefahr bleibt unverändert hoch

Auch wenn es gewittern und stark regnen sollte, ist die Gefahr von Wald- und Vegetationsbränden noch nicht vorbei. Der Feuerwehr-Kommandant von Wil ruft deshalb zu grosser Vorsicht im Umgang mit offenem Feuer auf – nicht nur er.
Richard Clavadetscher
Der 27-jährige Mann war nach der Attacke bewusstlos. (Symbolbild)

Nach Fest in Wil: Junge Männer schlagen Fussgänger spitalreif

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist auf der Tonhallenstrase in Wil ein 27-jähriger Mann zusammengeschlagen worden. Er musste sich in Spitalpflege begeben.
Toggenburg

Kanton will mehrere Toggenburger Strassen sanieren

Im 17. Strassenbauprogramm des Kantons St.Gallen wird das Toggenburg mit verschiedenen Projekten in fast allen Gemeinden berücksichtigt. Die teuersten sind die Umfahrungen von Bütschwil und Wattwil.
Martin Knoepfel
Übers Wochenende verkehrt der Voralpen-Express zwischen Wattwil und Uznach nicht. (Bild: Martin Knoepfel)

Bis Montagmorgen keine Züge durch den Ricken

Weil im Bahnhof Uznach Weichen erneuert werden, fahren zwischen Wattwil und Uznach übers Wochenende keine Züge. Reisende müssen auf Busse umsteigen.
Der 24-jährige Simon Keller ist Autor, Regisseur und Schauspieler zugleich - hier bei den Vorbereitungen für das Freilichtspiel im Dreyschlatt. (Bild: PD)

«Krabat»-Premiere: Von Nervosität keine Spur

Morgen Samstag geht im Dreyschlatt bei Wattwil die Premiere des Freilichtspiels «Krabat» über die Bühne. Der Projektverantwortliche Simon Keller, aufgewachsen in Hemberg, blickt voller Vorfreude auf diese Aufführung - auch wenn der Wetterbericht Regen verspricht.
Anina Rütsche
Appenzellerland

Beschlüsse zum Brückenbau stehen kurz bevor

Die geplante Verbindung zwischen den beiden Grub steckte letzten Sommer noch in den Kinderschuhen. Jetzt stehen wichtige Entscheide an.
Hans Golde vor seinem Wagen. (Bild: Roger Fuchs)

Der 100-Jährige, der im Mercedes durch Appenzell kurvt

Hans Golde ist der älteste Autofahrer von Appenzell Innerrhoden. Auf einer Videofahrt ums Dorf erzählt er, was ihm das Auto bedeutet und ob er schon einmal gerast sei. Das Strassenverkehrsamt steht hinter Golde.
Roger Fuchs

Zeitungsjubiläums-Serie: Die Zukunft der Printmedien

Das 190-Jahr-Jubiläum war der Auslöser, zwei Wochen lang die Appenzeller Zeitung und mit ihr verbundene Menschen in den Fokus zu stellen. Zum Schluss wirft Medienexperte Felix Mätzler einen Blick in die Zukunft. Er sieht Chancen im Lokalen.
Salome Bartolomeoli
WERDENBERG & OBERTOGGENBURG
Martina Hingis und Harry Leemann haben sich das Jawort gegeben. (Bild: Steffen Schmidt/Freshfocus)

Martina Hingis hat geheiratet

Am Freitag hat die in Trübbach aufgewachsene Tennislegende Martina Hingis den Zuger Arzt Harry Leemann geheiratet. Wie Hingis sagte, besteht bei ihr ein Kinderwunsch.

Geheimnisvolle Wesen im Wald

Moderne Menschen haben gegenüber dem Wald ein nüchternes Verhältnis. Unseren Vorfahren war er Teil des Lebensraums, aber auch ein perfekter Raum für Fantasien und Projektionen der menschlichen Psyche.
Heini Schwendener
Noch wurden im der Region Werdenberg keine Bewässerungsverbote erlassen. Wegen der Trockenheit dürfen die Bauern im Kanton Thurgau seit einer Woche ihre Felder nicht mehr mit Wasser aus den Bächen und Flüssen bewässern. (Bild: Donato Caspari)

Waldbrandgefahr im Werdenberg: Situation bleibt trotz angekündigtem Regen zugespitzt

Vor allem in der Region Sarganserland-Werdenberg hat sich die Waldbrandgefahr in den vergangenen Wochen und Tagen zugespitzt. Das teilte der kantonale Führungsstab mit, der sich am Freitag zu einer ausserordentlichen Sitzung getroffen hat.
Thomas Schwizer
Rheintal
Produkte des Segments Engineered Components der SFS Group. (Bild: PD)

SFS Group gibt das Geld mit beiden Händen aus

Der Rheintaler Technologiekonzern rüstet sich für neue Projekte und künftiges Wachstum.
Thomas Griesser Kym

«Auch Wohnraum ist Lebensraum»

Das Café Ascot ist verschwunden. «Hier entsteht Lebensraum», ist auf dem Container zu lesen, der auf dem Areal steht. Die Fläche erweckt den Eindruck, als entstünde dort eine Naturlandschaft.
Kurt Latzer

Jubiläum für die Lebensader

50 Jahre nach der Einweihung der Wasserversorgungsanlage Ebenacker ist sie für die Gewinnung von über 80 Prozent des Quellwassers der Stadt verantwortlich. Damit kann die Stadt sich weitgehend selbst versorgen.
Benjamin Schmid

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.