Anmelden
Ostschweiz
Hinter der Seeztal-Autogarage in Mels brach am Sonntagabend ein Feuer aus. (Bild: pd)

Mels: Grossbrand in Metallveredelungsbetrieb

Am Sonntagabend brannte es in einer Metallfirma im Industriegebiet Mels. Die Feuerwehr Pizol rückte aus und brachte den Grossbrand rasch unter Kontrolle. Die Brandursache ist unklar.
Der Verdächtige begab sich nach der Tat freiwillig zur Polizei.

Tötungsdelikt in Wil: Frau erlag schweren Stich- und Schnittverletzungen

Am Freitag ist eine 44-jährige Mazedonierin Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Wie die Kantonspolizei St.Gallen nun mitteilt, erlag sie schweren Stich- und Schnittverletzungen. Der 46-jährige Ehemann befindet sich nach wie vor in Haft. Ihr Sohn wurde derweil wieder auf freien Fuss gesetzt.
1/3: Vorfreude auf die royale Hochzeit beim Anglo-Swiss Circle St.Gallen. (Bild: Ralph Ribi)

Mit Fish and Chips: Wie Briten in der Ostschweiz Prinz Harry und Meghan feiern

Wenn englische Königskinder vor rund einer Milliarde Fernsehzuschauer Ja sagen, lassen sich das auch die Briten in der Ostschweiz nicht entgehen. Vor dem Fernseher mit ein paar waschechten Engländern.
Odilia Hiller

Die Luft im Thurgau ist sauberer, dafür gibt es mehr Abfall

Die Datensammlung «Moni-Thur» zeigt seit einem Jahr auf, wo sich der Thurgau zur Nachhaltigkeit hinbewegt und wo tendenziell von ihr weg. Nun wurden die Zahlen zum ersten Mal aktualisiert. Ein Ergebnis: Das Armutsrisiko steigt weiter.
Larissa Flammer
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das Fremde in mir" besuchte Regierungspräsident Fredy Fässler auch die Moschee in Oberuzwil. (Bild: Michel Canonica)
Interview

Regierungspräsident Fredy Fässler: "Die Radikalisierung muss viel früher verhindert werden"

Das Jahr als Regierungspräsident des Kantons St.Gallen neigt sich für Fredy Fässler dem Ende zu. Seine Veranstaltungsreihe «Das Fremde in mir» hat er am Freitag in Wildhaus abgeschlossen. Welche Momente ihn am meisten bewegt haben.
Odilia Hiller
ST.GALLEN, GOSSAU & RORSCHACH
Der Fluchtversuch war nach 20 Meter bereits wieder vorbei.

St.Gallen: Fahrunfähiger Töfffahrer versucht vor hilfsbereiten Polizisten zu fliehen - es blieb beim Versuch

Am Samstagabend hat sich auf der Teufener Strasse in St.Gallen ein Motorradfahrer bei einem 20 Meter langen Fluchtversuch vor der Polizei leicht verletzt. Der 47-jährige wurde als fahrunfähig eingestuft.
Einer der vom Datenschutz her problematischen Einträge aus dem Stadtmelder - mit von der "Tagblatt"-Redaktion unkenntlich gemachten Kontrollschildern. (Screenshot: Reto Voneschen)

Panne beim St.Galler Stadtmelder: Parksünder an den Pranger gestellt

Auch die Stadt St.Gallen betreibt im Internet ein Gefäss, mit dem Bewohnerinnen und Bewohner unkompliziert Bagatellschäden melden können. Dass dort seit vergangenem Herbst Autonummern einzelner Parksünder zu erkennen waren, bezeichnen die Verantwortlichen als Fehler und Versehen. Die aus Datenschutzgründen heiklen Bilder wurden umgehend entfernt.
Reto Voneschen
Jan Berger absolvierte 55 Spiele für den FC St. Gallen – so viele wie für keinen anderen Verein auf seiner langen Reise. (Bild: Michel Canonica)

Evergreen: Der Heimatlose

Jan Berger wurde eine grosse Karriere vorausgesagt. Stattdessen wurde der tschechische Fussballer zu einem Nomaden, der den Durchbruch nicht schaffte. Aus sportlichen, aber auch aus persönlichen Gründen.
David Gadze
ARBON, KREUZLINGEN & WEINFELDEN
Johannes, Agnes und Jakob Herzog spielen mit Leidenschaft Cello. (Bild: Donato Caspari)

Drei Herzen für das Cello

Drei Kinder – eine Liebe. Die Geschwister Herzog aus Weinfelden spielen alle das gleiche Streichinstrument. Die Musik spielt in ihrem Leben eine grosse Rolle. Darüber können sie stundenlang diskutieren
Sabrina Bächi

Bischofszell: Mädchen auf Fussgängerstreifen verletzt

Ein 8-jähriges Mädchen ist am Freitag in Bischofszell auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden.
Lokalaugenschein auf der neu erstellten Laagerstrasse im Gebiet Gihl: Pascal Eichmann, Leiter Finanzen und Steuern, Stadtpräsident Thomas Weingart und Sonja Lenggenhager, Bereichsleiterin Finanzen bei den Technischen Gemeindebetrieben. (Bild: Donato Caspari)

Verlust ist keine Überraschung

Rund eine halbe Million Franken beträgt das Minus in der Rechnung 2017 der Stadt Bischofszell. Geradezu explodiert sind die Sozialhilfekosten. Höhere Steuereinnahmen und tiefere Sachaufwendungen verhinderten Schlimmeres.
Georg Stelzner
FRAUENFELD & MÜNCHWILEN
Bei der Frontalkollision in Scherzingen kam eine Frau ums Leben, drei Personen wurden schwer verletzt.   (Bild: pd)

Horror-Crash in Scherzingen: Beifahrerin nach Frontalkollision verstorben

Eine 66-jährige Frau ist am Sonntagmittag im thurgauischen Scherzingen in einer Frontalkollision ums Leben gekommen. Sie war Beifahrerin in einem Auto, dessen Lenker bereits vor dem Unfall durch aggressives Fahren und zu hohes Tempo aufgefallen war.
Dank Partikelfiltern unter anderem bei Dieselfahrzeugen und Baumaschinen hat die Feinstaubbelastung deutlich abgenommen. (Bild: Andrea Stalder)

Kanton Thurgau: Saubere Luft aber mehr Abfall

Die Datensammlung «Moni-Thur» zeigt seit einem Jahr auf, wo sich der Thurgau zur Nachhaltigkeit hinbewegt und wo tendenziell von ihr weg. Nun wurden die Zahlen zum ersten Mal aktualisiert. Ein Ergebnis: Das Armutsrisiko steigt weiter.
Larissa Flammer
Kolumne

Wegen des leeren Tanks droht ein Landesverweis

Sonntagsgericht
Thomas Wunderlin
Wil
Konzentriert tauschen Kinder und Erwachsene in der Bibliothek in Flawil Panini-Bilder. (Bild: Annina Quast)

Flawil im Panini-Fieber

An der Panini-Bilder Tauschbörse nehmen Jung und Alt teil. Gemeinsam freut man sich auf die kommenden Spiele – doch der Schweizer Nationalmannschaft wird nicht von allen gleich viel zugetraut.
Annina Quast
Hündin Nischa und Tatjana Flammer sind ein Herz und eine Seele – seit der Maturaarbeit noch mehr als vorher. Bild: Marco Cappellari

Zwist mit Zwei- und Vierbeinern

Der beste Freund des Menschen kann nicht nur Freude bereiten. Hat man Hunde nicht im Griff, kann das Hund und Halter schaden. Tatjana Flammer zeigt in ihrer Maturaarbeit, wie das vermieden werden kann.
Marco Cappellari
Während der Ferien bleiben die Türen der Turnhallen verschlossen. (Bild: Gianni Amstutz)

Nach Ärger über neues Reglement: Verbesserung für Wiler Vereine ist in Sicht

Immer noch sorgt das Reglement über die Nutzung von Schul- und Sportanlagen für Diskussionen. Ein überarbeiteter Entwurf ist derzeit in der Vernehmlassung. Per 1. Juli könnte er in Kraft treten.
Gianni Amstutz
Toggenburg
Schwingerkönig Jörg Abderhalden, Moderatorin Beatrice Gmünder und Peter Holdener, Intendant Klangwelt Toggenburg (von links) beim Klangtalk. (Bild: Adi Lippuner)

Kultur trifft Sport am Klang-Talk

Schwingerkönig Jörg Abderhalden und Peter Holdener, neuer Intendant der Klangwelt Toggenburg, trafen beim Klangtalk aufeinander. Letzterer zeigte sich sportlich und beide bewiesen Humor und Tiefgang.
Adi Lippuner

Hoffeld bei Mogelsberg: Vermisster Wanderer gefunden

Am Freitag war die Kantonspolizei St.Gallen darüber informiert worden, dass ein 69-Jähriger Wanderer zwischen Mogelberg und Degersheim vermisst werde. Nach einer aufwändigen Suchaktion konnte der Wanderer gegen 18 Uhr im Bachtobel vor dem Weiler Aach gefunden werden. Er war leicht an der Schulter verletzt.

Konzert der Königinnen

Der sechste Konzertabend des Klangfestivals zeichnete sich durch den starken Auftritt von nationalen und internationalen Solistinnen aus. Sie trafen auf den einheimischen Jodelclub Säntisgruess. Prägend im musikalischen Programm: die scheidende Nadja Räss.
Appenzellerland

Gastronom Ralf Menet verlässt das Sportzentrum

Per Ende dieses Jahres kündigt Ralf Menet den Mietvertrag der Restaurants im Sportzentrum und im Freibad Herisau. Eine persönliche Neuausrichtung sei der Grund.
Mea McGhee

Hotelzimmer – im Handumdrehen aufgebaut

Im Vorderland entsteht ein sogenanntes Pop-Up-Hotel. Dies wurde an der Generalversammlung der Ausserrhoder Tourismusorganisation bekannt. Weiter wählte diese ein neues Verwaltungsratsmitglied.
Der Poststelle Urnäsch könnte allenfalls die Schliessung erspart bleiben. Bild: PD

Das Appenzellerland dürfte schon bald von besserem Postservice profitieren

Dieser Tage wurde bekannt, dass die Post ihre Abbaupläne überdenken und ihre Leistungen sogar teilweise ausbauen muss. Politiker sind erfreut.
Karin Erni
WERDENBERG & OBERTOGGENBURG

Weshalb schwärmen Bienen aus?

Bienen bilden in den Monaten Mai und Juni Schwärme und verlassen mit ihrer Königin einen Teil des angestammten Volkes. Die hinterlassenen Bienen ziehen eine junge Königin auf, um ihr Volk aufrechtzuerhalten.
Heidy Beyeler

Parkplatz Chuchitobel ist ab dem Sommer nicht mehr gratis

Aktuell wird auf dem Parkplatz Chuchitobel der Teerbelag eingebaut. Dann folgen nötige Installationen und ab Sommerbeginn muss fürs Parkieren bezahlt werden.
Adi Lippuner
Balthasar Streiff erklärt, wie man Alphorn spielt. (Bild: Alexandra Gächter)

Mit Gefühl und Gehör das Alphorn zum Klingen bringen

Elf Alphornbläser verbessern derzeit ihr Können am Klangfestival in Alt St. Johann. Alphorn-Koryphäe Balthasar Streiff hilft den Teilnehmern, ihre Technik und ihr Gefühl zu verbessern.
Alexandra Gächter
Rheintal

Kaum Bedarf an «Naherholung Kloteren»

Am zweiten Workshop, diesmal in der Mehrzweckhalle Bünt, nahmen über 100 Bürgerinnen und Bürger teil. Rege diskutiert haben die meisten über Landwirtschaftsboden sowie Ausbau und Gestaltung der Bäche.
Kurt Latzer

Widnau: Rollerfahrer kracht in Auto

Am Freitag ist ein 18-jähriger Rollerfahrer bei einem Überholmanöver auf der Diepoldsauerstrasse in Widnau mit einem abbiegenden Auto zusammengeprallt. Der Rollerfahrer wurde dabei eher leicht verletzt.

Altstätten: Velofahrerin kracht mit 1,7 Promille in parkiertes Auto

Am Donnerstag ist eine 42-jährige Velofahrerin an der Tiefenackerstrasse in Altstätten in ein stehendes Auto geprallt. Es stellte sich heraus, dass sie betrunken war. Sie musste eine Blutprobe abgeben. Am Auto entstand hoher Sachschaden.
Kapo SG/red.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.