Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ostschweiz

Der Ausserrhoder Freisinn sucht die Revanche

Die Ausserrhoder FDP hat 2015 ihren Nationalratssitz an die SVP verloren. Das hat die erfolgsverwöhnte Mehrheitspartei wachgerüttelt. Doch ohne eine Allianz mit dem Mitte-links-Lager könnte ein Comeback schwierig werden.
Michael Genova

Drei von vier Thurgauer Kitas nutzen Praktikantinnen aus

In vielen Kinderkrippen arbeiten Praktikantinnen zu tiefen Löhnen und ohne Aussicht auf einen Ausbildungsplatz. Das ruft auch die Arbeitsmarktaufsicht auf den Plan: Die Tripartite Kommission beanstandet drei von vier Krippen.
Kaspar Enz
Pia Klingenfuss auf ihrem Balkon: Ihr Herz arbeitet nur noch zu knapp 20 Prozent, ohne Aussicht auf Besserung. (Bild: Roger Grütter)

Pia Klingenfuss wartet auf ein neues Herz

Die 45-jährige Pia Klingenfuss wird in absehbarer Zeit ein Spenderherz brauchen. Doch weil es in der Schweiz zu wenig Organe gibt, muss es ihr erst einmal noch schlechter gehen...
Natalie Ehrenzweig
Annette Jenny zeigt zwei Schuhsohlen, die sie am Sitterufer eingesammelt hat. (Bild: Urs Bucher)

In St.Gallen verschmutzt Bauschutt das Sitterufer

Nach dem Bräteln an der Sitter räumen die meisten Leute auf. Das zeigt eine neue Erhebung. Jedoch fanden Freiwillige Ziegelsteine, Eisenstangen und Keramikteile – jeden Monat aufs Neue. Die Suche nach den Übeltätern ist nicht einfach.
Marlen Hämmerli
Interview

Neuer Chef der Appenzeller Bahnen: «Bähnler ist man aus Berufung»

Die Triebwagen der Regionalbahn gehören zum Ostschweizer Landschaftsbild. Ernst Boos hat sie von Anfang geleitet und geht nun in Pension. Ganz steigt er aber nicht aus: Er gibt seine Erfahrungen als Verwaltungsratspräsident bei den Appenzeller Bahnen weiter.
Kaspar Enz

Ostschweiz in Vorarlberg

Ein Themen-Schwerpunkt über unseren Nachbarn.
ST.GALLEN, GOSSAU & RORSCHACH

Weltkulturerbe bedroht: St.Galler wehren sich mit Petition gegen Überbauung

Ein geplantes Gebäude am Mühlensteg in St.Gallen ist Anwohnern ein Dorn im Auge. Jetzt sammeln sie dagegen Unterschriften und setzen auf die Unesco. Sie soll dafür sorgen, dass der Blick auf das Weltkulturerbe Stiftsbezirk erhalten bleibt.
Roger Berhalter
Schimpansendame Tzippi kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs (Bild: Walter Zoo)

Nachwuchs bei den Schimpansen im Walter Zoo

Der Baby-Boom im Walter Zoo in Gossau hält an: Nach Tigern, Erdmännchen und Co. wurden am Donnerstag zwei Schimpansenmädchen geboren.
Nationalrat Nicolo Paganini hatte am Donnerstag ein Heimspiel: Statt in einem vollen Nationalratssaal sprach er im Feuerwehrdepot Abtwil. Bild: Michel Canonica

Paganini plaudert aus dem Rucksäckli

Statt in einem vollen Nationalratssaal sprach Nicolo Paganini am Donnerstag in einem halbleeren Feuerwehrdepot. Über eineinhalb Sessionen, fünf Auftritte und ein beinah folgenreiches Zögern.
Noemi Heule
ARBON, KREUZLINGEN & WEINFELDEN
Angeführt von zwei Ehrendamen und Fähnerich Felix Peter marschieren Fahnenträger, Organisatoren und Ehrengäste durch die Stadt. (Bild: Reto Martin)

Thurgauer Kantonalturnfest: Die Fahne kam mit dem Schiff

Mit der Übergabe der Kantonalfahne ist das Kantonalturnfest in Romanshorn am Samstagmorgen offiziell eröffnet worden. Die letztmaligen Organisatoren des Anlasses liessen sich dazu etwas Spezielles einfallen, was allen Beteiligten den Schweiss auf die Stirn trieb.
Markus Schoch
Lager der Fahrenden in Hefenhofen. (Bild: Donato Caspari)

Fahrende in Hefenhofen sind weitergezogen

Zwei Wochen lang haben Fahrende auf einer Wiese von Ulrich Kesselring in Hefenhofen campiert. Ein Nachbar beklagte sich über Diebstahl, Lärm und Abfall. Ein Verlängerungsgesuch hat die Gemeinde nicht bewilligt.
Sabrina Bächi
Gemeindepräsident Jürg Schumacher an der Märstetter Gemeindeversammlung. (Bild: Werner Lenzin)

Kandidatin in Aussicht für das Märstetter Gemeindepräsidium

An der Gemeindeversammlung hat die Verbesserung der Verkehrssicherheit für Diskussionen gesorgt. Die Rechnung wurde einstimmig angenommen.
Werner Lenzin
FRAUENFELD & MÜNCHWILEN
Ein Bild aus besseren Tagen: Die Aadorfer Schulbehörde mit Astrid Keller, Martin Köstli, Sandra Gansner Lienau, Andreas Spring und Nino Heider stösst am 12. Februar 2017 auf die Gesamterneuerungswahl an. Schulpräsident Köstli ist vor zwei Wochen überraschend zurückgetreten. (Archivbild: Olaf Kühne)

Nach Rücktritt des Aadorfer Schulpräsidenten: Behörde muss bei Interpartei antraben

Zwei Wochen nach dem überraschenden Rücktritt von Schulpräsident Martin Köstli geht die SVP Aadorf in die Offensive. Die Partei bringt die Einheitsgemeinde ins Spiel und schliesst Rücktrittsforderungen an die verbleibenden Behördenmitglieder nicht aus.
Olaf Kühne
Marlis und Stefan Habersaat, Architektin Sabrina Schäfli, Marcel Epper und Titus Moser, Mitglieder das Verwaltungsrates der Habersaat AG, blicken auf die bemalte Decke im Obergeschoss (Bild: Stefan Hilzinger)

Aus Lagerraum gibt es wieder Wohnungen in der Frauenfeld Altstadt

Eine Option wäre gewesen, die Liegenschaft an der Freien Strasse 31 zu verkaufen. Doch nun investiert die Habersaat AG eine Million Franken und erweckt die gut 200-jährige Bausubstanz zu neuem Leben.
Stefan Hilzinger
Der abtretende und der neue Verwaltungsratspräsident der Frauenfeld-Wil-Bahn: Erwin Rutishauser übergibt Carlo Parolari eine Leuchtweste als Geschenk. (Bild: Sebastian Keller)

Carlo Parolari wird neuer Verwaltungsratspräsident der Frauenfeld-Wil-Bahn

Carlo Parolari übernimmt das Präsidium der Frauenfeld-Wil-Bahn von Erwin Rutishauser. Im vergangenen Jahr fuhr die Schmalspurbahn Erfolge ein: Mehr Passagiere und Pünktlichkeit.
Sebastian Keller
Wil
Fussball-Party unter freiem Himmel: Der Andrang beim Schwanenkreisel war so gross, dass keine Autos mehr ins Epizentrum der Feier vorstiessen.Bild: Christoph Heer

Feier-Bilanz nach dem 2:1-Sieg der Nati gegen Serbien: Über 1000 Fans am Wiler Kreisel und eine verletzte Frau

Nach dem Last-Minute-Sieg der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft gegen Serbien ging in der Wiler Innenstadt nichts mehr. Es wurde friedlich und laut gefeiert. An der Hubstrasse verletzte sich eine Frau und musste zum Arzt.
Christoph Heer/Simon Dudle
Gottlob Lutz zeigt ein altes Buchhaltungsbuch.

Auf Niederbüren wartet eine Schatztruhe - die Gemeinde braucht nur zuzugreifen

Das Textilmuseum in Sorntal ist ein Kulturgut von nationaler Bedeutung. Die «Erlebnisstätte textilen Entstehens» umfasst betriebsbereite Maschinen aus der Frühzeit bis zur Industrialisierung. Gottlob Lutz gewährt überraschende Einblicke.
Andrea Häusler
Stolze 189 Stufen zählt der Wiler Aussichtsturm auf dem Hofberg. (Bild: Claudio Weder)

Der Wiler Turm hätte schon 1884 gebaut werden sollen

Der Aussichtsturm auf dem Hofberg wurde nicht an einem Tag erstellt. Seine Entstehungsgeschichte ist durch mehrere Einsprachen immer wieder gebremst worden. Erst im fünften Anlauf wurde das Wiler Wahrzeichen 2006 errichtet. Am Samstag steht das erste Turmfest an.
Kurt Leuenberger
Toggenburg
Das Reka-Feriendorf in Wildhaus besteht aus sieben Ferienhäusern. (Bild: PD)

Reka-Feriendorf in Wildhaus ist schlecht ausgelastet

Keines der Reka-Feriendörfer weist eine so schlechte Auslastung auf wie jenes in Wildhaus. Auch die jüngsten Entwicklungen bereiten dem Reka-Direktor Sorgen.
Ruben Schönenberger
Die Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil hat das Label Energiestadt erhalten. (Bild: PD)

Bütschwil-Ganterschwil ist Energiestadt

Der Trägerverein Energiestadt, hat sechs Gemeinden in der Schweiz neu mit dem Label Energiestadt ausgezeichnet. Darunter ist Bütschwil-Ganterschwil. Sie ist die siebte zertifizierte Toggenburger Gemeinde.

Johanneum: «Ein intensives Jahr mit Hochs und Tiefs»

Bauliche Massnahmen zur Arealentwicklung und stetige Veränderungen bei den sozialen Partnern bescheren dem Vorstand und der Institutionsleitung des Johanneums viel Arbeit. Sie berichteten davon am Donnerstagabend.
Sabine Schmid
Appenzellerland

Das neue Appenzeller Liederbuch soll in beiden Halbkantonen zum Kulturgut werden

An der Vernissage des Appenzeller Liederbuches steht der Gesang im Zentrum. Das Werk soll Schüler aus beiden Appenzeller Halbkantonen begleiten. Es wird erklärt, weshalb das Liederbuch das Zeug zum Kulturgut hat.
Salome Bartolomeoli
Die ausgezeichneten Maturanden: Angela Stella Ventrici, Alena Frei, Jérôme Messmer, Tabea Keller und Joschija Eberl mit Marc Kummer, Rektor der Kantonsschule Trogen.

82 Maturanden wurden wegen "guter Führung" entlassen

In der Kirche Trogen haben 82 Maturandinnen und Maturanden der Kantonsschule Trogen am Freitag ihre Diplome erhalten. Gemäss dem Motto der Abschlussklassen entliess sie Rektor Marc Kummer wegen "guter Führung".
Mea McGhee

Bei Huber + Suhner fahren die Bagger auf

Die Firma Huber + Suhner AG lässt in Herisau derzeit zwei alte Gebäude abreissen. So soll Raum für eine Neugestaltung des Innenhofs entstehen.
Miranda Diggelmann
WERDENBERG & OBERTOGGENBURG

Bauliche Massnahmen sollen Wasserschäden verhindern

Die Gemeinde Wildhaus-Alt St.Johann will mit einfachen baulichen Massnahmen den Hochwasserschutz im Gebiet Schönenboden verbessern. Allerdings braucht es dazu die Einwilligung der betroffenen Grundeigentümer. Das Projekt ist bis 18. Juli bei der Gemeinde aufgelegt.
Adi Lippuner

Eine Chance für den Eigenheimbau in Sennwald

Die Ortsgemeinde Sennwald möchte 1249 Quadratmeter Bauland an zentraler Lage kaufen. Die Ortsbürgerschaft stimmt am Dienstag über den Kredit von 562050 Franken ab.
Corinne Hanselmann
Die St.Galler Kantonspolizei fahndete nach dem Mann. (Bild: Samuel Schalch)

Nach Messerattacke auf Frau in Gossau: Polizei verhaftet Verdächtigen in Weite

Grosseinsatz der St.Galler Kantonspolizei in Gossau: Ein 64-jähriger Mann hat mit einem Messer eine 68-Jährige schwer verletzt. Der Mann ist der Polizei nach stundenlanger Flucht mittlerweile ins Netz gegangen.
Rheintal

Die grosse Hundert erreicht

Die älteste Rheineckerin, Agnes Zingerli, feierte gestern ihren hundertsten Geburtstag im Thaler Altersheim Trüeterhof. Umrahmt wurde das Fest vom Musikverein.
Carmen Kaufmann

Vom Koch zum Mountainbike-Profi

Der in Heiden aufgewachsene Noah Blöchlinger gehört schweizweit zu den hoffnungsvollsten U23-Mountainbikern. Die Selektionskriterien für die Heim-WM in Lenzerheide hat der gelernte Koch erfüllt. Am Sonntag startet er an der Schweizer Meisterschaft.
Urs Huwyler

Ein Bad zum Lehrabschluss

Noch bevor die Ergebnisse der Lehrabschlussprüfungen vorliegen, wurde der Polygraf am letzten Arbeitstag gegautscht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.