Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ostschweiz
Am Sonntag könnte es regnen. Dieses Risiko möchte der Veranstalter nicht eingehen und sagt den Anlass deshalb ab. (Bild: PD)

«Bignik» in diesem Jahr abgesagt

Die Wetterprognosen sehen schlecht aus: Am Sonntag könnte es regnen. Aus diesem Grund muss heuer auf eine Auslegung des übergrossen Picknick-Tuches «Bignik» im Kinderdorf in Trogen verzichtet werden.

Fangkrise am Bodensee: 1833 Kormorane fressen fünfmal mehr Fisch, als die Angler aus dem See holen

Die Fischer am Oberseeufer haben 2017 das zweitniedrigste Fangergebnis seit 1936 erzielt. Konkurrenz machen ihnen 1833 Kormorane und Millionen von Stichlingen.
Christoph Zweili
Weniger lang arbeiten, dafür viele Schönes unternehmen - genau so muss es sein. (Zeichnung: Tom Werner)

Zehn Vorschläge für den perfekten Sommer in der Ostschweiz

Der längste Tag ist vorbei. Höchste Zeit also, den Sommer in all seinen Facetten auszukosten. Die Ostschweiz bietet eine unendliche Fülle an Möglichkeiten. Hier ein paar Vorschläge, die den Sommer daheim unvergesslich machen.
Jonas Manser/Christa Kamm-Sager
Die Thurgauer Kaminfegerin Tanja Gasser. (Bild: Mareycke Frehner)

Ein Monopol fällt: Im Thurgau sollen Kaminfegerdienste liberalisiert werden

Das Feuerschutzgesetz aus dem Jahr 1994 wird totalrevidiert. Hauseigentümer sollen in Zukunft ihren Kaminfeger frei wählen können.
Andri Rostetter, Ressortleiter Ostschweiz
Kommentar

Ein paar tiefe Kratzer im HSG-Lack

Wegen mutmasslich überhöhter Spesenbezüge an einem HSG-Institut hat die Universitätsleitung eine Administrativuntersuchung eingeleitet. Der Vorfall kommt zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Die Unileitung ist gut beraten, wenn sie sich sofort und eindeutig positioniert.
Andri Rostetter
ST.GALLEN, GOSSAU & RORSCHACH

Ein junger Gossauer träumt vom Giro d'Italia

Vor vier Jahren kam Nicoló De Lisi von Italien nach Gossau. Nun gewann der 17-Jährige an der Schweizer Meisterschaft auf der Bahn. Sein Traum ist jedoch die Teilnahme am Giro d’Italia.
Eric Hug
Die St.Galler Kantonspolizei fahndet nach einem Mann. (Bild: Samuel Schalch)

Messerattacke auf Frau in Gossau - Mann auf der Flucht

Grosseinsatz der St.Galler Kantonspolizei in Gossau: Ein 64-jähriger Mann hat mit einem Messer eine 68-Jährige schwer verletzt. Der Mann befindet sich auf der Flucht.
Der 57-jährige Vića Mitrović hofft auf ein 1:1-Unentschieden. (Bild: Michel Canonica)

Vor dem Serbien-Spiel: «In mir schlagen zwei Herzen»

Vića Mitrović ist einer von 1384 serbischen Staatsangehörigen, die in der Stadt St.Gallen leben. Der Politiker stammt aus Serbien, seine Heimat ist aber die Schweiz.
Alexandra Pavlović
ARBON, KREUZLINGEN & WEINFELDEN
Bundesrat Guy Parmelin an der Sommersession der Eidgenoessischen Raete, am Dienstag, 5. Juni 2018 im Nationalrat in Bern. (KEYSTONE/Alessandro della Valle)

Langrickenbach freut sich auf Bundesrats-Besuch: "Es ging ganz ohne Vitamin B"

Guy Parmelin wird am 31. Juli in der kleinen Landgemeinde eine Rede zum Nationalfeiertag halten. Der Gemeinderat hat zwei Jahre lang auf das Ereignis hingearbeitet.
Martina Eggenberger Lenz
Der Weinfelder Gemeindepräsident Max Vögeli will seine fünfte Amtsperiode in Angriff nehmen. (Bild: Mario Testa)

Weinfelder Gemeindepräsident tritt zur Wiederwahl an

An den Erneuerungswahlen vom 10. Februar 2019 wählen die Weinfelder Stimmberechtigten die Exekutive für die nächste Legislaturperiode. Gemeindepräsident Max Vögeli sagt «Ja, ich will nochmals antreten.»
Mario Testa
Markus Schoch, Redaktor der Thurgauer Zeitung in der Redaktion Arbon (Bild: Reto Martin)
Glosse

Prostitution in Arbon: «Komm hier, liebes Schätzchen»

Die Arboner Politik der Prüderie hat nichts gebracht. Vor sechs Jahren sagte die Stadt der Prostitution den Kampf an. Der Erfolg ist gleich Null. Es ist schlimmer denn je.
Markus Schoch
FRAUENFELD & MÜNCHWILEN
Der Kirchenchor Wald begleitet mit einem Quartett aus Streichern und einem Hackbrett den Militär-Gottesdienst. (Bild: PD/ Schweizer Armee)

Ältestes Bataillon der Schweizer Armee hält Militär-Gottesdienst in der Fischinger Klosterkirche ab

Mit einem Marschhalt im Kloster folgte das älteste Bataillon der Schweizer Armee diese Woche einer seiner vielen Traditionen.
Flavio Di Nicola
Blick auf Werkhof und Kirche in Eschenz. (Bild: TZ-Archiv)

Eschenzer Gemeinderat bekommt vor Bundesgericht Recht

Ein Stimmbürger bemängelte die Gemeindeversammlung von Oktober 2016. Nun unterliegt er vor Bundesgericht. Er hätte den Gemeinderat an dem Abend sofort und ausdrücklich rügen müssen.
Stefan Hilzinger
Am 14. Juni 2015 haben Regenfälle die Autobahn A1 bei Wil geflutet. (Bild: PD)

Das Konzept steht: Schutzmassnahmen gegen Hochwasser in der Region Wil kosten einen zweistelligen Millionenbetrag

Um Überschwemmungen wie im Jahr 2015 zu verhindern, sind Schutzmassnahmen für 27 Millionen Franken in Planung. Wilen hat dabei den grössten Gemeindeanteil zu zahlen.
Simon Dudle
Wil
Ein solches Bild wie am 14. Juni 2015 soll es dank den Hochwasserschutz-Massnahmen nicht mehr geben. (Bild: Ralph Ribi)

Das Konzept steht: Der Hochwasserschutz der Region Wil kostet einen zweistelligen Millionenbetrag

Um Überschwemmungen wie im Jahr 2015 zu verhindern, sind Schutzmassnahmen für gut 27 Millionen Franken in Planung. Wilen hat den grössten Gemeindeanteil zu zahlen. Dorfbewohner äussern sich kritisch.
Simon Dudle
Der Hof zu Wil soll in einer dritten Bauetappe weiter saniert werden. (Bild: Gianni Amstutz)

Hof-Sanierung: Die dritte Etappe steht bevor

Zurzeit laufen Vorbereitungen für die dritte Bauetappe des Hofs. Bis im August soll das Vorprojekt abgeschlossen sein. Erst dann können Aussagen zu Kosten und Dauer der Sanierung gemacht werden.
Gianni Amstutz
Die Mitglieder der CVP haben Albert Köppel als Kandidat für die Ersatzwahl eines Schulratsmitglieds nominiert.

FDP und CVP nominieren Kandidaten für Degersheimer Schulratswahlen

Manuel Bachmann und Albert Köppel heissen die Kandidaten, die sich um die beiden frei werdenden Sitze im Degersheimer Schulrat bemühen. Die Frist für das Einreichen weiterer Wahlvorschlägen dauert noch bis zum kommenden Mittwoch. Gewählt wird im September an der Urne.
Zita Meienhofer
Toggenburg
Neben dem gemeinsamen Winterticket für die Bergbahnen Wildhaus und die Toggenburg Bergbahnen soll es künftig auch zwei örtliche Ticket für jede der beiden Bahnen geben: Mit diesem Vorschlag wollen die "Wildhauser" die heutige Streitsituation entschärfen und den beiden Bahnen ermöglichen, aus ihrer jeweiligen Strategie mehr Ertrag zu generieren. (Bild: PD)

Bergbahnen Wildhaus machen "fairen" Vorschlag für alle Beteiligten

Im Streit der beiden Bergbahnen im Obertoggenburg machen die Bergbahnen Wildhaus einen "fairen Vorschlag zur Güte": Neben einer Fortsetzung des gemeinsamen Wintertickets von Unterwasser-Alt St.Johann und Wildhaus soll es ab 2019/2020 jeweils auch lokale Tickets der beiden Achsen geben. Das soll sowohl den beiden Bahnunternehmen als auch den Gästen zu Gute kommen.
Thomas Schwizer
Jan Colruyt (links) und Thomas Egli diskutieren den Baufortschritt. (Bild: Ruben Schönenberger)

Günstige Mieten für hehre Ziele

An der Wattwiler Rickenstrasse entstehen zwei Wohn- und Geschäftsgebäude. Die Gewerberäume werden für Firmen günstiger angeboten, wenn diese soziale und ökologische Probleme lösen wollen.
Ruben Schönenberger

Eine Integrationsklasse als Lebenswerk

Als Veli Alpsoy 1977 in die Schweiz kam, konnte er kein Wort Deutsch. Heute unterrichtet der 67-Jährige Kinder und Erwachsene aus allen Ecken der Welt. Aber nicht mehr lange: Diesen Sommer geht er in den Ruhestand.
Emilie Jörgensen
Appenzellerland

Der neue Präsident des SC Herisau ist ein Urgestein des Vereins

Dario Heinrich ist seit einigen Tagen Präsident des SC Herisau. Er gehört dem Traditionsverein seit Kindesbeinen an und war einst Sportchef. Der 27-jährige Herisauer erklärt seinen Herzensentscheid.
Mea McGhee
Papst Franziskus hielt am Donnerstag eine Predigt vor rund 30'000 Gläubigen in der Palexpo-Halle in Genf. (Bild: Martial Trezzini/Keystone)

Innerrhoder Delegation erlebt "denkwürdigen" Papstbesuch und eine schwierige Heimreise

Dem Papst für einmal sehr nahe: Der stillstehende Landammann Roland Inauen war zusammen mit Säckelmeister Ruedi Eberle und Landweibel Toni Sieger beim Besuch des Pontifex zugegen. Schreckensmomente gab es deren zwei für die Innerrhoder Delegation.
Martin Schneider

Goba-Frau an der Spitze der Innerrhoder Industrie

Oft hat sich Unternehmerin Gabriela Manser schon kreativ gezeigt. Manufaktur, Goba Cola oder Flauderei sind nur einige Begriffe aus ihrem Wirken. Nun übernimmt sie in Wirtschaftsverbänden Verantwortung.
Bruno Eisenhut
WERDENBERG & OBERTOGGENBURG
Neben dem gemeinsamen Winterticket für die Bergbahnen Wildhaus und die Toggenburg Bergbahnen soll es künftig auch zwei örtliche Ticket für jede der beiden Bahnen geben: Mit diesem Vorschlag wollen die "Wildhauser" die heutige Streitsituation entschärfen und den beiden Bahnen ermöglichen, aus ihrer jeweiligen Strategie mehr Ertrag zu generieren. (Bild: PD)

Bergbahnen Wildhaus machen "fairen" Vorschlag für alle Beteiligten

Im Streit der beiden Bergbahnen im Obertoggenburg machen die Bergbahnen Wildhaus einen "fairen Vorschlag zur Güte": Neben einer Fortsetzung des gemeinsamen Wintertickets von Unterwasser-Alt St.Johann und Wildhaus soll es ab 2019/2020 jeweils auch lokale Tickets der beiden Achsen geben. Das soll sowohl den beiden Bahnunternehmen als auch den Gästen zu Gute kommen.
Thomas Schwizer

«Es sieht aus, als ginge die Welt unter»

Der 22. Juni 1938 brannte sich in das Gedächtnis der Sennwalder ein. Die Zeitzeugen Elisabeth Göldi, Ernst Inhelder und Ernst Werder erinnern sich an den Tag, der Schrecken und Verwüstung über das Dorf brachte.
Alexandra Gächter
Die Heimleitung habe Kündigungen stets ordnungsgemäss ausgesprochen betonen Heimleiter Marco Vaccariello und Gemeindepräsident Peter Kindler. (Bild: PD)

Forstegg-Verantwortliche wehren sich

Unter dem Titel «Was ist los im Altersheim Forstegg Sennwald?» erhebt Leserbriefschreiber Louis Grandchamp mehrere Vorwürfe an die Altersheim-Leitung. In einem gemeinsamen Statement mit Gemeindepräsident Peter Kindler weist Heimleiter Marco Vaccariello die Vorwürfe zurück.
Jessica Nigg
Rheintal

Vor 170 Jahren brannte das Dorf

Am Samstag, 30. Juni, um 16 Uhr eröffnet die Museumskommission ihre neue Ausstellung im Torkel Oberdorf. Thema ist der Dorfbrand von Berneck im Jahr 1848.

Gemeinsam an die Weltspitze tanzen

Die Geschwister Tiara-Sophia und Pitt-Alexander Wibawa aus Rheineck tanzen für ihr Leben gern. Im Mai vertraten sie die Schweiz an der Latein-Europameisterschaft der Erwachsenen in Debrecen (Ungarn).

Eröffnung der Neugass und des Alpha-Platzes

Bald sind die letzten Arbeiten abgeschlossen: Die«neue» Neugass wird zusammen mit dem Alpha-Platz am Samstag, 30. Juni, offiziell eröffnet. Die Bevölkerung ist zu diesem Anlass eingeladen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.