Verein & Beirat

Merken
Drucken
Teilen

Verein

Der Verein «Ostschweizer helfen Ostschweizern» wurde 2005 vom St.Galler Tagblatt gegründet. Auch heute sind das St.Galler Tagblatt, seine Partnerzeitungen, Radio FM1 und das Ostschweizer Fernsehen TVO dessen Träger. Sie übernehmen einen grossen Teil der Kosten. Damit können die Administrativkosten tief gehalten werden.

Der Vorstand besteht aus fünf von der Mitgliederversammlung gewählten Personen. Die Amtsdauer beträgt drei Jahre, die Wiederwahl ist möglich.

Vorstandsmitglieder

Odilia Hiller Vereinspräsidentin

Odilia Hiller
Vereinspräsidentin

Barbara BenzAktuarin & Verantwortliche Administration

Barbara Benz
Aktuarin & Verantwortliche Administration

Peter WederMitglied

Peter Weder
Mitglied

Michael GenovaMitglied

Michael Genova
Mitglied

Monika Peter-KollerKassierin

Monika Peter-Koller
Kassierin


Vereinsmitarbeiterin

Gaby BuserAdministrationTelefon 071 272 78 88

Gaby Buser
Administration
Telefon 071 272 78 88


Vereinsstatuten

Die aktuellen Statuten finden hier:

OhO_Statuten_2021.pdf

Beirat

Der ehrenamtliche Beirat, präsidiert von der ehemaligen Ausserrhoder Regierungsrätin und Frau Landammann Marianne Koller-Bohl, entscheidet in den Monaten November und Dezember über die Spendenvergabe. Dem neutralen Gremium gehören Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik an. Sie sind aus allen vier Ostschweizer Kantonen SG, TG, AR und AI vertreten. Über höhere Beträge entscheidet der Beirat nur im Plenum. So stellt er sicher, dass bei den Vergaben eine einheitliche Linie verfolgt wird.

Beiratsmitglieder

Marianne Koller-BohlPräsidentin, Teufen
Margrit Stadler-EgliVizepräsidentin, Bazenheid
Nadine KnechtVize-Präsidentin Beirat, Teufen

Nadine Knecht
Vize-Präsidentin Beirat, Teufen

Anders StokholmVizepräsident, Frauenfeld
Marianne BargagnaFlawil
Andreas BetschartWittenbach
Angelo BontOberriet
Susi CrescentiBuchs
Rolf DeubelbeissRorschach
Susanna DschulniggKreuzlingen
Ursula Dünner-SommerArbon
Veronica HälgSt. Gallen
Philipp HoldereggerSt.Gallen
Sylvie ManserGonten
Therese WengerSt.Gallen
Andreas ZellerFlawil