Susi Crescenti

Drucken
Teilen

Im Frühjahr 2020 wurde ich für die Mitarbeit im Beirat bei OhO angefragt und werde ab Oktober meine ersten Einsätze haben. Menschen in nächster Nähe (grossherzigen Spendern sei Dank) unbürokratisch unterstützen zu können ist eine gute Sache.

Ich bin in St. Gallen aufgewachsen. Nach der Lehre zur Damenschneiderin habe ich mich neu orientiert und ausgebildet und dann in einer Arztpraxis gearbeitet. Nach der Heirat kurz vor der Geburt unseres ersten Kindes zogen wir nach Buchs und nun widmete ich mich meiner «wachsenden» Familie. Als Ausgleich engagierte ich mich in Freiwilliger Arbeiten, so in der Kirche, in sozialen Institutionen, in der Politik und in Vereinen.

Unsere drei Söhne haben nun ihre eigenen Familien gegründet und die, inzwischen fünf, Enkelkinder machen riesig Freude. Die letzten elf Jahre arbeitete ich im Pflegekinderwesen für die Gemeinden Buchs und Grabs. Ich vermittelte und begleitete Tagesfamilien und abgebende Eltern. Seit Januar 2020 bin ich pensioniert.

Es ist schön, nun wieder mehr Freizeit für Hobbys zu haben (unter anderem nähe ich sehr gerne) und geniesse es, mit dem Velo oder zu Fuss unterwegs zu sein. Einen anderen Teil meiner Zeit will ich weiterhin dem «freiwilligen Schaffen» schenken