Susanna Dschulnigg

Drucken
Teilen

Seit 2018 wirke ich im Beirat mit. Auch oder gerade in einer Wohlstandsgesellschaft gibt es Menschen, die wenig von diesem Wohlstand spüren. Die OhO-Hilfe ist ein kleiner Beitrag zu etwas mehr Gerechtigkeit.

Ich wuchs in Kreuzlingen auf, besuchte dort das Seminar und bin 2007 in meine Geburtsstadt zurückgekehrt. Mein Berufsleben gehörte der Ausbildung von Jugendlichen, zuerst auf der Sekundarstufe, dann an der Berufsschule. Acht Jahre als Mitglied des Grossen Rates des Kantons Thurgau und acht Jahre als Mitglied der evangelischen Kirchenvorsteherschaft Kreuzlingen, davon vier Jahre als Präsidentin, ermöglichten mir Einblicke in unser politisches und gesellschaftliches System.