Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fischer: «Wir sind schnell und trickreich»

Vor einem Jahr verpasste die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft den Weltmeistertitel ganz knapp. Nun gilt es, diese Leistung in der Slowakei zu bestätigen.
Nico Hischier ist WM-Debütant und gleichzeitig bereits grosser Schweizer Hoffnungsträger (Bild: KEYSTONE/PATRICK HUERLIMANN)

Nico Hischier ist WM-Debütant und gleichzeitig bereits grosser Schweizer Hoffnungsträger (Bild: KEYSTONE/PATRICK HUERLIMANN)

Patrick Fischer (rechts) mit Assistent Christian Wohlwend, dem künftigen Trainer des HC Davos (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Patrick Fischer (rechts) mit Assistent Christian Wohlwend, dem künftigen Trainer des HC Davos (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Patrick Fischer will WM-Silber von 2018 mit dem Eishockey-Nationalteam an der WM 2019 in der Slowakei bestätigen (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Patrick Fischer will WM-Silber von 2018 mit dem Eishockey-Nationalteam an der WM 2019 in der Slowakei bestätigen (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Patrick Fischer erklärt seinen Spielern seine Vorstellungen. Die Schweizer sollen in erster Linie ihren Speed ausspielen (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Patrick Fischer erklärt seinen Spielern seine Vorstellungen. Die Schweizer sollen in erster Linie ihren Speed ausspielen (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.