Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Indische Notenbank senkt Leitzins zum fünften Mal in diesem Jahr

Die indische Notenbank reagiert auf die Wachstumsschwäche und lockert ihre Geldpolitik weiter. Der Leitzins sinkt um 0,25 Prozentpunkte auf 5,15 Prozent, wie die Zentralbank am Freitag in Mumbai mitteilte. Es ist bereits die fünfte Zinssenkung in diesem Jahr.
Der Leiter der Reserve Bank of India (RBI), Shaktikanta Das, gibt eine weitere Senkung der Leitzinsen bekannt. (Bild: KEYSTONE/EPA/DIVYAKANT SOLANKI)

Der Leiter der Reserve Bank of India (RBI), Shaktikanta Das, gibt eine weitere Senkung der Leitzinsen bekannt. (Bild: KEYSTONE/EPA/DIVYAKANT SOLANKI)

(sda/awp/dpa)

Es bestehe geldpolitischer Spielraum, um auf die aktuellen Wachstumssorgen durch eine Belebung der Binnennachfrage zu reagieren, erklärte die Zentralbank. Zugleich reduzierten die Währungshüter ihre Wachstumsprognose für die indische Volkswirtschaft in diesem Jahr von 6,9 auf 6,1 Prozent. Es ist bereits die vierte Reduzierung in diesem Jahr.

Indien leidet zum einen unter einer generellen Wachstumsschwäche der Weltwirtschaft. Hinzu kommen spezifische Probleme in dem der Bevölkerung nach zweitgrössten Land der Welt. Dazu zählen der äusserst schwache Zustand der nationalen Autobranche und Sorgen um den heimischen Bankensektor. Im Frühjahr war die indische Wirtschaft so schwach gewachsen wie seit sechs Jahren nicht mehr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.