Honda rechnet mit Gewinnanstieg

Der japanische Autobauer Honda Motor rechnet für das laufende Geschäftsjahr (per Ende März 2020) mit steigenden Erträgen. Der Nettogewinn dürfte um 9 Prozent auf 665 Milliarden Yen (6,1 Milliarden Franken) steigen.

Drucken
Teilen
Der japanische Autobauer Honda Motor will im laufenden Geschäftsjahr mehr Gewinn einfahren. (Bild: KEYSTONE/AP/KOJI SASAHARA)

Der japanische Autobauer Honda Motor will im laufenden Geschäftsjahr mehr Gewinn einfahren. (Bild: KEYSTONE/AP/KOJI SASAHARA)

(sda/awp/dpa)

Der Umsatz werde jedoch voraussichtlich um 1,2 Prozent auf 15,7 Billionen Yen sinken. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatte Honda einen Gewinneinbruch um 42,4 Prozent auf 610,3 Milliarden Yen verbucht, nachdem das Unternehmen im vorangegangenen Jahr noch von einer Steuersenkung in den USA profitiert hatte. Der Umsatz stieg dagegen um 3,4 Prozent auf 15,89 Billionen Yen, wie Honda am Mittwoch mitteilte.