Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Goldman Sachs überrascht positiv

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Erwartungen der Wall Street als bisher einzige US-Grossbank in der angelaufenen Bilanzsaison übertroffen.
Das US-Institut hat mit dem Handel von Aktien mehr verdient. (Bild: KEYSTONE/AP/RICHARD DREW)

Das US-Institut hat mit dem Handel von Aktien mehr verdient. (Bild: KEYSTONE/AP/RICHARD DREW)

(sda/awp/reu)

Während andere Institute nach den jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten im Schlussquartal teils heftige Dämpfer hinnehmen mussten, überdeckte bei Goldman ein starkes Handelsgeschäft mit Aktien Verluste bei Anleihen.

Die Erlöse im Aktienhandel legten im vierten Quartal um 17 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar zu, während der Bondshandel fast ein Fünftel auf 822 Millionen Euro einbrach, wie das Institut am Mittwoch mitteilte.

Unter dem Strich führte das zu einem Quartalsgewinn von 2,32 Milliarden Dollar. Wegen der deutlich besser als erwartet ausgefallenen Bilanz verteuerte sich die Aktie vorbörslich um 3,6 Prozent.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.