Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Europäischer Automarkt im Mai nur schwach gewachsen

Der europäische Automarkt ist im Mai nach einem robusten Vormonat nur schwach gewachsen. Die Zahl der Neuzulassungen in der Europäischen Union stieg im Jahresvergleich um 0,8 Prozent auf rund 1,4 Millionen Fahrzeuge, wie der Branchenverband Acea am Freitag mitteilte.
Die Verkäufe von Neuwagen sind im Mai in Europa nur schwach gewachsen. (Bild: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

Die Verkäufe von Neuwagen sind im Mai in Europa nur schwach gewachsen. (Bild: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

(sda/awp/dpa)

Das Wachstum seit dem Jahresanfang liege damit bei 2,4 Prozent. Der Absatz hat im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat in allen wichtigen Märkten ausser in Deutschland und Italien zugelegt: In Spanien ging es um 7,2 Prozent bergauf, in Grossbritannien um 3,4 Prozent und in Frankreich geringfügig um 0,1 Prozent.

In Deutschland dagegen ging es um 5,8 Prozent bergab, in Italien sanken die Verkaufszahlen um 2,8 Prozent. Unter den deutschen Herstellern steigerte Volkswagen seine Verkäufe konzernweit um 4,2 Prozent. Bei Daimler gingen die Verkäufe hingegen um 5,3 Prozent zurück, und BMW musste einen Rückgang um 6,0 Prozent verbuchen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.