Zwei positive Corona-Tests in der Formel 1

Die Formel 1 hat die ersten beiden Corona-Fälle seit dem verspäteten Saisonstart. Zwei Personen werden positiv getestet.

Drucken
Teilen
Trotz aller Vorsichtsmassnahmen: Die Formel 1 hat ihre ersten Corona-Fälle seit dem Neustart

Trotz aller Vorsichtsmassnahmen: Die Formel 1 hat ihre ersten Corona-Fälle seit dem Neustart

KEYSTONE/AP
(sda/dpa)

Die insgesamt 4992 Tests wurden vom Freitag vergangener Woche bis zum Donnerstag dieser Woche durchgeführt, teilten die Motorsport-Königsklasse und der Internationale Automobilverband (FIA) in Budapest mit. Die beiden Personen seien nicht am Grand Prix der Steiermark am vergangenen Wochenende in Spielberg gewesen, hiess es in den Erklärungen auf Twitter.

Details zu den Betroffenen wurden nicht veröffentlicht. Sie wurden den Vorgaben und dem Sicherheits- und Hygienekonzept entsprechend ebenso wie die engen Kontaktpersonen bereits isoliert.

Die Formel 1 hat die Saison unter strengen Massnahmen Anfang Juli gestartet. Teams und Fahrer sowie der gesamte Tross sollen in einer eigenen «Blase» leben und so die Covid-19-Gefahr so gering wie möglich halten. Zuschauer sind vorerst nicht erlaubt. An diesem Sonntag findet auf dem Hungaroring das dritte Saisonrennen statt.