Zbinden nächste Saison nicht mehr FCB-Sportchef

Ruedi Zbinden gibt sein Amt als Sportchef beim FC Basel nach dem Saisonende ab. Das kündigt der 61-Jährige via «Basler Zeitung» an.

Drucken
Teilen
Basels Sportchef Ruedi Zbinden will beim FCB kürzertreten

Basels Sportchef Ruedi Zbinden will beim FCB kürzertreten

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
(sda)

«Ja, es stimmt, ich werde in der neuen Saison nicht mehr als Sportchef tätig sein, sondern nur noch als Chefscout zur Verfügung stehen», sagte Zbinden. Er habe dies dem Präsidenten auch so mitgeteilt. Dass dem so ist, bestätigte der Klub gegenüber der «Neuen Zürcher Zeitung». Eine offizielle Mitteilung gab es am Montag nicht.

Zbinden hat den Job im letzten Sommer vom zurückgetretenen Marco Streller übernommen. Er übte damit ein Doppelamt als Sportchef und Chefscout aus, allerdings weniger aus eigener Überzeugung, sondern primär aus Verbundenheit mit dem Klub, für den er seit 1982 tätig ist, wie die «BaZ» auf ihrem Onlineportal schreibt. Bis zu seinem 65. Lebensjahr wolle er lieber nur noch Chefscout sein, so Zbinden.

Beim FCB, der im August noch um den Cupsieg spielt, ist für nächste Saison auch das Traineramt vakant. Der Vertrag mit Marcel Koller läuft aus und ist bislang nicht verlängert worden.