Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weitere Erstrunden-Niederlage für Viktorija Golubic

Viktorija Golubic scheidet im WTA-Turnier in Luxemburg in der 1. Runde aus. Die Zürcherin verliert gegen die Französin Pauline Parmentier in zwei Sätzen.
Viktorija Golubic verlässt den Platz als Verliererin. (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Viktorija Golubic verlässt den Platz als Verliererin. (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

(sda)

Die fehlende Konstanz von Viktorija Golubic zeigte sich auch bei deren siebter Erstrunden-Niederlage in diesem Jahr. Den ersten Satz gab sie noch aus der Hand, nachdem sie nach einem perfekten Start mit Doppel-Break 3:0 geführt hatte. Von der verpassten Chance erholte sich die Schweizerin im zweiten Umgang nicht mehr.

Mit dem 6:7 (8:10), 2:6, zog Viktorija Golubic auch im zweiten Aufeinandertreffen mit Pauline Parmentier den Kürzeren. Die erste Partie gegen die Französin, die in diesem Jahr die Turniere in Istanbul und Québec gewonnen hat und als Nummer 50 in der Weltrangliste 57 Plätze besser klassiert ist, hatte die Zürcherin im Juni vor drei Jahren im Final des ITF-Turniers in Essen verloren.

Belinda Bencic im Hauptfeld

Im Hauptfeld steht auch Belinda Bencic. Die Ostschweizerin, die sich kurzfristig für die Reise ins Grossherzogtum entschieden hatte, sicherte sich die Teilnahme im Qualifikationsturnier. In der dritten und letzten Runde bezwang sie die Amerikanerin Varvara Lepchenko 6:3, 7:5.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.