Weger beendet Saison vorzeitig

Benjamin Weger hat sich entschieden, auf die restlichen Weltcuprennen in Nove Mesto, Kontiolahti und Oslo zu verzichten und die Saison abzubrechen.

Drucken
Teilen
Benjamin Weger hat seine Saison vorzeitig beendet

Benjamin Weger hat seine Saison vorzeitig beendet

KEYSTONE/AP/Matthias Schrader
(sda)

Der 30-Jährige will sich eine längere Pause gönnen, um im Hinblick auf die nächste Saison «wieder frisch im Kopf zu sein», wie sich Weger in der Mitteilung von Swiss-Ski zitieren liess.

Weger lief zwar in der Vorwoche an der WM in Antholz im Einzel-Wettkampf über 20 km in den hervorragenden 5. Rang, war ansonsten aber die ganze Saison nie richtig auf Touren gekommen. Der Walliser begründete dies unter anderem mit einer missglückten Vorbereitung auf die Saison.

Er sei nach einem Höhentrainingslager kurz vor dem Saisonstart nicht mit vollen Batterien in die Saison gestartet, so Weger weiter. «Läuferisch bin ich nicht auf dem Niveau der vergangenen Jahre. Dies wurde auch im Kopf zunehmend schwierig.»