Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Stan Wawrinka fühlt sich endlich wieder topfit

Stan Wawrinka (ATP 66) zeigt sich vor dem Start in die neue Saison zuversichtlich.
Stan Wawrinka fühlt sich vor dem Saisonstart bereit (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Stan Wawrinka fühlt sich vor dem Saisonstart bereit (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

(sda)

«Ich bin überzeugt, dass ich physisch nun wieder so fit bin, um auch namhafte Gegner schlagen zu können», betonte der Waadtländer vor seinem Turnierstart in Doha.

Die körperlichen Probleme der letzten eineinhalb Jahre mit den Knieoperationen sowie den zuletzt im Herbst aufgetretenen Rückenbeschwerden sind überwunden. Der dreifache Gewinner eines Grand-Slam-Turniers konnte die letzten Woche beschwerdefrei die Saisonvorbereitung bestreiten.

«In Monaco besass ich mit Tomas Berdych und David Goffin auch noch erstklassige Trainingspartner.» Wawrinka fand im Verlaufe des ausgiebigen Formaufbaus zu seiner früheren Intensität zurück. «Die Frische ist da und das Level meines Spiels bereits sehr interessant. Wenn ich alles zusammen füge, werden die Resultate automatisch folgen.»

Der 33-jährige Waadtländer trifft in Doha in der 1. Runde am 1. Januar auf den Russen Karen Chatschanow (ATP 11), den Sieger des letzten Hallenturniers von Paris-Bercy.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.