Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wacker Thun mit erstem Saisonsieg

Im dritten Anlauf klappt es für Wacker Thun. Die Berner Oberländer gehen in der 3. NLA-Runde - ausgerechnet im Derby - erstmals in dieser Saison als Sieger vom Platz.
Martin Rubin fährt mit Wacker Thun den ersten Saisonsieg ein (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Martin Rubin fährt mit Wacker Thun den ersten Saisonsieg ein (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

(sda)

Der Cupsieger, der in den ersten zwei Runden gegen Meister Kadetten Schaffhausen und Pfadi Winterthur verloren hatte, setzte sich im Berner Derby auswärts gegen den BSV Bern mit 29:27 (14:15) durch. Bester Torschütze für Wacker war Philip Holm mit acht Treffern (bei zwölf Würfen).

Der mit drei Punkten aus zwei Partien in die Saison gestartete BSV hatte acht Minuten vor Schluss noch mit 25:24 geführt. Danach aber ging beim Heimteam im Angriff für fünf Minuten gar nichts mehr, während die Thuner in dieser Phase mit drei Toren für die Wende sorgten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.