Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vincent Kompany droht WM-Aus

Belgien muss elf Tage vor Beginn der WM in Russland um Innenverteidiger Vincent Kompany bangen.
Verpasst Vincent Kompany (rechts) nach der EM 2016 auch die WM in Russland? (Bild: KEYSTONE/AP/GEERT VANDEN WIJNGAERT)

Verpasst Vincent Kompany (rechts) nach der EM 2016 auch die WM in Russland? (Bild: KEYSTONE/AP/GEERT VANDEN WIJNGAERT)

(sda/dpa)

Kompany erlitt beim 0:0 im Testspiel am Samstag gegen Europameister Portugal eine Leistenverletzung. Weitere medizinische Untersuchungen sollen Klarheit bringen.

Kompany hatte am Samstag in der zweiten Halbzeit mit Leistenbeschwerden den Platz verlassen. Schon die EM 2016 hatte der 32-Jährige Innenverteidiger von Manchester City verpasst, damals wegen einer Beinverletzung. Nationaltrainer Roberto Martinez muss bis Montag sein endgültiges Aufgebot von 23 Spielern für die WM in Russland nominieren.

Belgien trifft in der Gruppe G auf Panama (18. Juni), Tunesien (23. Juni) und England (28. Juni).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.