Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Valenzuela mit grosser Reserve vor dem Finish

Die junge Genfer Golferin Albane Valenzuela bringt sich in der Qualifikation für den amerikanischen Profi-Circuit in eine sehr gute Position. Nach sechs Runden hat sie eine stattliche Reserve.
(sda)

Das zweiteilige Qualifikationsturnier in Pinehurst im US-Bundesstaat North Carolina führt über die Mammutdistanz von acht Runden. Die 21-jährige Valenzuela baute ihre Reserve mit vorzüglichen Leistung in der 5. und in der 6. Runde aus. Sie absolvierte beide Umgänge mit 69 Schlägen (3 unter Par) und verbesserte sich in einen Rang unter den besten zehn. Am Schluss bekommen die besten 45 Golferinnen das Spielrecht für die Saison 2020 auf der LPGA-Tour in den USA, den weltweit führenden Circuit im Frauengolf.

Valenzuela, die die Qualifikation noch als Amateurin bestreitet und danach im Erfolgsfall zu den Profis übertreten wird, hat sich in den ersten sechs Runden der Qualifikation eine Reserve von rund zehn Schlägen auf den 45. Platz erarbeitet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.