Urs Fischer ab Dienstag wohl wieder im Union-Training

Urs Fischer reist am Samstag nach dem Tod seines Schwiegervaters aus der Schweiz nach Deutschland zurück und dürfte ab Dienstag wieder das Training beim Bundesligisten Union Berlin leiten.

Drucken
Teilen
Urs Fischer wird ab Dienstag wohl wieder das Union-Team trainieren

Urs Fischer wird ab Dienstag wohl wieder das Union-Team trainieren

KEYSTONE/EPA/HAYOUNG JEON
(sda)

Damit wird der 54-jährige Zürcher am kommenden Freitag im Derby auswärts gegen Hertha Berlin wieder auf der Bank sitzen.

Fischer hat am Mittwoch das Quarantäne-Trainingslager der Berliner verlassen und kann sein Team am Sonntag im Heimspiel gegen Meister Bayern München nicht betreuen. Bevor Fischer wieder mit dem Team arbeiten darf, muss er zwei negative Corona-Test abliefern. Der erste Test erfolgte am Samstag, der zweite soll am Montag vorgenommen werden, wie der Verein mitteilte.