Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Underdog Thurgau fertigt Olten ab

Underdog Thurgau setzt sich in der Swiss League gegen Olten gleich mit 5:1 durch.
Stephan Mair hatte gegen Olten keinen Grund, unzufrieden mit dem Spiel seines Teams zu sein (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Stephan Mair hatte gegen Olten keinen Grund, unzufrieden mit dem Spiel seines Teams zu sein (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

(sda)

Die unterlegenen Solothurner, vor einigen Tagen noch Leader der zweithöchsten Spielklasse, gingen im Mitteldrittel mit 0:4 unter.

Für Thurgau waren fünf verschiedene Spieler erfolgreich. Der Amerikaner Cody Wydo erzielte in der 24. Minute mit einem Shorthander das Siegtor. Thurgau, das vor einer Woche noch Schlusslicht der Swiss League war, stiess mit dem jüngsten Erfolg auf den 9. Rang vor.

Auf den 2. Rang rückte Langenthal mit einem 4:2-Heimsieg über Winterthur vor. Die Oberaargauer wendeten im Schlussdrittel einen 0:2-Rückstand. Herausragend war dabei einmal mehr Captain Stefan Tschannen. Er erzielte das Siegtore zum 3:2 (47.) und bereitete zwei weitere Treffer vor.

Resultate und Rangliste:

Resultate: GCK Lions - Biasca Ticino Rockets 3:1 (1:0, 1:1, 1:0). Langenthal - Winterthur 4:2 (0:1, 0:1, 4:0). Thurgau - Olten 5:1 (1:1, 4:0, 0:0).

Rangliste: 1. La Chaux-de-Fonds 12/29 (43:29). 2. Langenthal 13/27 (41:28). 3. Ajoie 13/27 (46:23). 4. Olten 13/26 (52:33). 5. Visp 12/23 (41:34). 6. GCK Lions 13/16 (39:42). 7. Kloten 12/15 (40:40). 8. EVZ Academy 12/15 (30:46). 9. Thurgau 13/14 (35:38). 10. Winterthur 13/9 (30:51). 11. Biasca Ticino Rockets 14/9 (21:54

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.