Trainer trotz Ungewissheit über Ligazugehörigkeit bereits bekannt

Drei Tage vor dem Hinspiel in der Barrage gegen Union Berlin verpflichtet der Bundesliga-Drittletzte VfB Stuttgart den Trainer für die neue Saison verpflichtet.

Drucken
Teilen
Die Spieler von Stuttgart wollen auch unter dem neuen Trainer jubeln. (Bild: KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK)

Die Spieler von Stuttgart wollen auch unter dem neuen Trainer jubeln. (Bild: KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK)

(sda/dpa)

Vom Zweitligisten Holstein Kiel kommt der 43-jährige Tim Walter. Dieser wird Nachfolger von Nico Willig, der als Interimscoach den direkten Abstieg verhinderte und immerhin die Barrage erreichte. Die Saison hatten die Schwaben mit Tayfun Korkut begonnen, der im Herbst durch Markus Weinzierl ersetzt wurde.