Titelverteidigerin Switolina startet mit Sieg

Jelina Switolina startet mit einem Sieg in die WTA Finals in Shenzhen. Die Vorjahressiegerin aus der Ukraine gewinnt im ersten Spiel der Gruppe «pink» gegen Karolina Pliskova 7:6 (14:12), 6:4.

Drucken
Teilen
Die Titelverteidigerin Jelina Switolina startete mit einem Sieg in die WTA Finals in Shenzhen (Bild: KEYSTONE/EPA/ALEX PLAVEVSKI)

Die Titelverteidigerin Jelina Switolina startete mit einem Sieg in die WTA Finals in Shenzhen (Bild: KEYSTONE/EPA/ALEX PLAVEVSKI)

(sda)

Wie im Vorjahr, als sich Switolina im Final des Saisonfinales in Singapur gegen die Tschechin in drei Sätzen durchsetzte, erwies sich die Nummer 8 der Welt auch in Shenzhen als die Stärkere der beiden und kam zum vierten Sieg in Folge gegen Pliskova, die Nummer 2 der Welt.

Vorentscheidend war das Tiebreak des ersten Satzes, das Switolina mit dem siebten Satzball mit 14:12 für sich entschied. Pliskova vergab beim Stand von 9:8 eine Chance, den Durchgang für sich zu entscheiden. Im zweiten Satz schaffte Switolina beim Stand von 3:3 das wegweisende Break. Bei 5:4 wehrte sie zwei Breakbälle ab, ehe sie ihren ersten Matchball mit einem Aufschlagwinner verwertete und sich damit weitere 305'000 Dollar Preisgeld sicherte.

In der zweiten Partie setzte sich die Wimbledon-Siegerin Simona Halep aus Rumänien im Duell zweier Grand-Slam-Siegerin gegen die Kanadierin Bianca Andreescu, die bei US Open triumphiert hatte, 3:6, 7:6, 6:3 durch.