Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Timo Meier verhilft San Jose auf Halbfinalkurs

In den Playoffs der National Hockey League befinden sich Timo Meier (San Jose Sharks) und Dean Kukan (Columbus Blue Jackets) auf Halbfinalkurs.
Timo Meier (in weiss) von den San Jose Sharks beschäftigt Colorados Goalie Philipp Grubauer und die gesamte Hintermannschaft der Avalanche. (Bild: KEYSTONE/AP/DAVID ZALUBOWSKI)

Timo Meier (in weiss) von den San Jose Sharks beschäftigt Colorados Goalie Philipp Grubauer und die gesamte Hintermannschaft der Avalanche. (Bild: KEYSTONE/AP/DAVID ZALUBOWSKI)

(sda)

Der 22-jährige Timo Meier, ein Produkt der Nachwuchsabteilung des SC Herisau, hatte grossen Anteil am 4:2-Erfolg der San Jose Sharks bei Colorado Avalanche. Im ersten Abschnitt steuerte Meier innerhalb von 198 Sekunden ein Assist und ein Tor zur frühen 2:0-Führung der San Jose Sharks bei. Nur 65 Sekunden nach dem 2:2-Ausgleich Colorados liess Meier im Schlussabschnitt ein weiteres Assist folgen.

In den Playoffs gelangen Meier schon drei Tore und fünf Assists. Er stand in Spiel 3 in Denver bei allen vier Goals der Sharks auf dem Eis. Drei Treffer gelangen Logan Couture, der zu seinen Playoff-Toren 7 bis 9 kam.

In der Viertelfinalserie führen die San Jose Sharks gegen Colorado mit 2:1 Siegen, ebenso wie in der Eastern Conference die Columbus Blue Jackets (mit Verteidiger Dean Kukan) gegen die Boston Bruins. Columbus besiegte Boston vor eigenem Publikum mit 2:1.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.