Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tiger Woods wieder in der Spitzengruppe

Nach dem bemerkenswerten 6. Platz am British Open präsentiert sich der Comebacker Tiger Woods auch am erstklassig besetzten WGC-Turnier in Akron, Ohio, in guter Verfassung.
Tiger Woods ist wieder der am meisten gefragte Gesprächspartner der Journalisten (Bild: KEYSTONE/FR171219 AP/RYAN KANG)

Tiger Woods ist wieder der am meisten gefragte Gesprächspartner der Journalisten (Bild: KEYSTONE/FR171219 AP/RYAN KANG)

(sda)

Woods setzte sich in der Auftaktrunde des mit zehn Millionen Dollar dotierten und den besten 70 Golfprofis der Weltrangliste vorbehaltenen Turniers mit 66 Schlägen (4 unter Par) in der Spitzengruppe fest.

Woods wahrte mithin die Chancen, sich in das amerikanische 12-Mann-Team für den Ryder Cup gegen Europa von Ende September zu spielen. Er benötigte dafür Spitzenergebnisse sowohl in Akron als auch an der US PGA Championship von nächster Woche in St. Louis.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.