Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Super-G der Frauen wegen starker Schneefälle abgesagt

Das schlechte Wetter macht den Organisatoren der Weltcup-Rennen im russischen Rosa Chutor weiterhin einen dicken Strich durch die Rechnung. Auch der für Samstag geplante Super-G muss abgesagt werden.
In Sotschi fiel zu viel Schnee (Bild: KEYSTONE/APA/APA/JAKOB GRUBER)

In Sotschi fiel zu viel Schnee (Bild: KEYSTONE/APA/APA/JAKOB GRUBER)

(sda)

Starker Schneefall auch am Samstagmorgen verunmöglichte es, dass die Piste im Olympia-Ort 2014 für ein Rennen hergerichtet werden konnte. Der Super-G kann in den verbleibenden zwei Wochen bis zum Saisonende nicht mehr nachgeholt werden und wird ersatzlos gestrichen.

An den drei Tagen zuvor hatten in Russland schon die Abfahrts-Trainings nicht stattfinden können. Die ursprünglich für Samstag angesetzte Abfahrt war deshalb abgesagt und kurzfristig durch einen Super-G ersetzt worden.

Für Sonntag (8.30 Uhr Schweizer Zeit) steht im Skigebiet von Rosa Chutor ebenfalls ein Super-G auf dem Programm. Die Wetteraussichten sind für diesen Tag etwas günstiger.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.