Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Spaniens Nationaltrainer wechselt nach der WM zu Real Madrid

Real Madrid findet den Nachfolger für den abgetretenen Zinédine Zidane. Der spanische Nationalcoach Julen Lopetegui wechselt nach der WM zum Champions-League-Sieger.
Julen Lopetegui wird nach der WM Trainer von Real Madrid (Bild: KEYSTONE/AP/MIGUEL MORENATTI)

Julen Lopetegui wird nach der WM Trainer von Real Madrid (Bild: KEYSTONE/AP/MIGUEL MORENATTI)

(sda)

Real Madrid bestätigte, dass Lopetegui einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat. Der 51-jährige frühere Goalie trainierte verschiedene Junioren-Nationalteams Spaniens und den FC Porto, bevor er 2016 Coach der A-Nationalmannschaft wurde. In den kommenden Wochen wird er versuchen, die Spanier zum zweiten WM-Titel zu führen.

Zidane hatte nach dem gewonnenen Champions-League-Final gegen Liverpool überraschend seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.