Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schweizer Fed-Cup-Team nicht gesetzt

Das Schweizer Fed-Cup-Team ist bei der Auslosung für das Aufstiegs-Playoff für die Weltgruppe I am 20. und 21. April nicht gesetzt und muss deshalb mit einem starken Gegner rechnen.
Jubel in Biel, aber schwierige Aufgabe im Aufstiegs-Playoff: das Schweizer Fed-Cup-Team (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Jubel in Biel, aber schwierige Aufgabe im Aufstiegs-Playoff: das Schweizer Fed-Cup-Team (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

(sda)

In Frage kommen Titelverteidiger Tschechien, die USA, Deutschland oder Belgien. Die Auslosung findet am Dienstag statt.

Trotz des Heimsieges gegen Italien am Wochenende verlor die Schweiz im Fed-Cup-Ranking zwei Plätze. Da ausserdem mit Tschechien und den USA die Nummern 1 und 2 der Rangliste in der 1. Runde der Weltgruppe I überraschende Heimniederlagen einstecken mussten, fiel das Team von Captain Heinz Günthardt als Nummer 9 noch aus den Reihen der gesetzten Nationen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.