Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schweizer Curlerinnen krönen wunderbare Saison

Nach dem Gewinn des Weltmeistertitels krönen die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni ihre Saison mit bemerkenswerten Erfolgen auf der World Tour.
Alina Pätz, Melanie Barbezat, Silvana Tirinzoni, Esther Neuenschwander (von links): In der abgelaufenen Saison konnten die Schweizerinnen oft jubeln - wie hier nach dem World-Tour-Turniersieg in Saskatoon (Bild: KEYSTONE/AP The Canadian Press/MATT SMTIH)

Alina Pätz, Melanie Barbezat, Silvana Tirinzoni, Esther Neuenschwander (von links): In der abgelaufenen Saison konnten die Schweizerinnen oft jubeln - wie hier nach dem World-Tour-Turniersieg in Saskatoon (Bild: KEYSTONE/AP The Canadian Press/MATT SMTIH)

(sda)

Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz vom CC Aarau gewannen das hervorragend besetzte Turnier in Saskatoon (Kanada) mit einem 6:3-Sieg im Final gegen die kanadische Crew von Kerri Einarson. Im Halbfinal hatten sie die kanadische Formation von Rachel Homan, der Weltmeisterin 2017, ausgeschaltet.

An dem den besten acht Teams der Welt vorbehaltenen World Cup Grand Final in Peking erreichten die Schweizerinnen ebenfalls den Final. Diesmal mussten sie sich mit 6:9 dem von der Olympiasiegerin und zweifachen Weltmeisterin Jennifer Jones angeführten Quartett aus Winnipeg geschlagen geben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.