Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schweizer Curler auch auf der World Tour stark

Nach ihrem 3. Platz an der WM im kanadischen Lethbridge überzeugen die Genfer Curler um Skip Peter De Cruz ebenfalls mit Rang 3 auch an der Players Championship der World Tour in Toronto.
Peter De Cruz bei der Steinabgabe, assistiert von Valentin Tanner (Bild: KEYSTONE/AP The Canadian Press/PAUL CHIASSON)

Peter De Cruz bei der Steinabgabe, assistiert von Valentin Tanner (Bild: KEYSTONE/AP The Canadian Press/PAUL CHIASSON)

(sda)

Die Schweizer erreichten über Tiebreaks die Viertelfinals, in denen sie im Zusatz-End das kanadische Team von Brad Gushue, dem Olympiasieger 2006 und Weltmeister 2017, bezwangen. Hierauf unterlagen die Olympia-Dritten Valentin Tanner, Peter De Cruz, Sven Michel und Benoît Schwarz in den Halbfinals der Crew aus Calgary um den zweifachen Weltmeister und diesjährigen WM-Zweiten Kevin Koe. An der Weltmeisterschaft in Lethbridge hatte De Cruz gegen Koe ebenfalls den Halbfinal verloren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.