Schwegler und Ndenge fallen aus

Der FC Luzern ist vor der Wiederaufnahme der Meisterschaft im Verletzungspech. Christian Schwegler und Tsiy Ndenge ziehen sich in der Vorbereitung einen Innenbandanriss im Knie zu.

Drucken
Teilen
Christian Schwegler (rechts) steht Luzern für längere Zeit nicht zur Verfügung

Christian Schwegler (rechts) steht Luzern für längere Zeit nicht zur Verfügung

KEYSTONE/PETER KLAUNZER
(sda)

Der 36-jährige Verteidiger Schwegler und der 23-jährige deutsche Mittelfeldspieler Ndenge werden der Mannschaft von Trainer Fabio Celestini längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Beide werden sich in nächster Zeit einer Operation unterziehen.

Der FC Luzern spielt am Sonntag um 16 Uhr daheim gegen Basel.