Schalker Fan erstattet Anzeige gegen Schiedsrichter

Ein Fan von Schalke erstattet nach dem Bundesligaspiel gegen Bayern München Anzeige wegen Betrug gegen Schiedsrichter Marco Fritz und den VAR Bastian Dankert.

Drucken
Teilen
Die Schalker reklamierten gegen Bayern zweimal vergeblich einen Handspenalty (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

Die Schalker reklamierten gegen Bayern zweimal vergeblich einen Handspenalty (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

(sda)

Das Schiedsrichter-Duo hatte Schalke am letzten Samstag im Bundesligaheimspiel gegen Bayern München (0:3) zweimal einen Handspenalty verweigert. «Wenn die Sache bei uns eingeht, werden wir das prüfen», sagte eine Sprecherin der zuständigen Staatsanwaltschaft Essen.

Der Klub Schalke reagierte mit Humor auf die Anzeige. «Also von uns war das keiner. Ehrenwort», schrieb der Verein auf Twitter. Und Schalke bot auch Hilfe an: «Eventuell hilfreich: Wir kennen Augenzeugen, die zur Tatzeit am Tatort waren.»