San Jose bricht trotz zwei Punkten von Meier in Washington ein

Timo Meier verliert mit den San Jose Sharks im ersten NHL-Spiel vom Sonntag bei den Washington Capitals mit Verteidiger Jonas Siegenthaler mit 4:5 nach Verlängerung.

Hören
Drucken
Teilen
Die San Jose Sharks verlor mit den San Jose Sharks bei den Washington Capitals nach einem 4:2-Vorsprung noch mit 4:5 nach Verlängerung

Die San Jose Sharks verlor mit den San Jose Sharks bei den Washington Capitals nach einem 4:2-Vorsprung noch mit 4:5 nach Verlängerung

KEYSTONE/AP/ROSS D. FRANKLIN
(sda)

Die Sharks gaben in der letzten Minute der regulären Spielzeit innerhalb von 32 Sekunden einen 4:2-Vorsprung preis. T.J. Oshie erzwang mit seinem Tor zum 4:4 15 Sekunden vor der Sirene das Nachsitzen. Das Siegtor erzielte dann der Däne Lars Eller.

Timo Meier konnte sich bei zwei Powerplay-Toren des dreifachen Torschützen Evander Kane im Mitteldrittel (zum 1:0 und 3:1) jeweils einen Assist und damit zwei Punkte gutschreiben lassen. Der Appenzeller aus Herisau hält damit nach 44 Spielen bei 28 Skorerpunkten (14 Tore).