Ryf startet Wettkampf-Saison in den USA

Die vierfache Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf (31) startet ihre Wettkampf-Saison in den USA. Den Auftakt bildet der 70.3 Ironman vom 6. April im kalifornischen Oceanside.

Drucken
Teilen
Daniela Ryf blieb 2018 ungeschlagen. 2019 beginnt sie ihre Saison in den USA. Ebenfalls in den USA hatte die Solothurnerin ihre letzte Saison eindrucksvoll mit dem vierten Ironman-WM-Titel auf Big Island, Hawaii, gekrönt (Bild: KEYSTONE/FRE 132414 AP/MARCO GARCIA)

Daniela Ryf blieb 2018 ungeschlagen. 2019 beginnt sie ihre Saison in den USA. Ebenfalls in den USA hatte die Solothurnerin ihre letzte Saison eindrucksvoll mit dem vierten Ironman-WM-Titel auf Big Island, Hawaii, gekrönt (Bild: KEYSTONE/FRE 132414 AP/MARCO GARCIA)

(sda)

Drei Wochen später bestreitet die zweifache Schweizer Sportlerin des Jahres die nordamerikanischen Ironman-Meisterschaften in The Woodlands im amerikanischen Bundesstaat Texas. Dort kann Ryf am 27. April mit einem Finish ihre Qualifikation für die Ironman-WM in Hawaii (12. Oktober) vorzeitig lösen.

Ryfs fast schon traditionsgemässer Heim-Auftritt am 70.3 Ironman Switzerland in Rapperswil-Jona (2. Juni) sowie der Ironman Klagenfurt (7. Juli) sind die weiteren Eckdaten. Und vor Hawaii steht für die Solothurnerin in Nizza am 7. September eine weitere Titelverteidigung im Programm; jene über die 70.3-Ironman-Distanz. Über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen ist Ryf ebenfalls vierfache Weltmeisterin.